Ursache des Sturzes noch unbekannt

Raistinger (28) stürzt beim Inlineskaten - Hubschrauber fliegt ihn ins Klinikum

Ein 28 Jahre alter Raistinger war mit Inlineskates auf der Dießener Straße unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen stürzte sie und verletzte sich dabei.

Raisting - In Raisting zog sich ein Inlineskater am vergangenen Dienstag bei einem Sturz schwere Prellungen zu. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 28-Jährige gegen 12 Uhr auf der Dießener Straße ortseinwärts. 

28-Jährige mit Hubschrauber ins Klinikum geflogen

Aus bislang unbekannter Ursache stürzte er. Andere Verkehrsteilnehmer waren laut ersten Polizeiangaben wohl nicht beteiligt. Der 28-Jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Unfallklinikum nach Murnau gebracht. 

mm

Lesen Sie auch:  Mann bei Waldarbeiten in Pähl erschlagen - Polizei untersucht tragischen Unfall.

Rubriklistenbild: © dpa / Marcel Kusch (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Stoa 169“: Die Bagger rollen
Die Bagger schaffen an der Pollinger Ammerschleife Tatsachen: Die Bauarbeiten für die „Stoa 169“ haben begonnen. 
„Stoa 169“: Die Bagger rollen
Peißenberg: Zum Jubiläum eine Extraportion Fasching
Die kommende Faschingssaison wird eine ganz besondere in Peißenberg: Der Faschingsverein „Frohsinn 2000“ feiert sein 20-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum gibt es besonders …
Peißenberg: Zum Jubiläum eine Extraportion Fasching
Eine Schule, die alle begeistert
Voller Vorfreude hat der Stadtrat das Bebauungsplanverfahren für die Waldorfschule am Ostrand Weilheims eingeleitet. Die vom Stararchitekten Francis Kéré geplanten …
Eine Schule, die alle begeistert
Große Umfrage zur Kinderbetreuung im Landkreis: Das wünschen sich die Eltern
Vor allem mehr Betreuung ihrer Kinder in den Ferien wünschen sich viele Eltern. In dem Angebot klafft im Landkreis Weilheim-Schongau noch die größte Lücke. Zu dem …
Große Umfrage zur Kinderbetreuung im Landkreis: Das wünschen sich die Eltern

Kommentare