Leicht verletzt

Rathauskreuzung: Weilheimer (24) rutscht von Kupplung und kracht in Gegenverkehr

Weil ein Weilheimer (24) mit dem Fuß von der Kupplung seines Wagens abrutschte, krachte es am Donnerstag an der Rathauskreuzung. Der Sachschaden war beträchtlich.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 24-Jährige gegen 6.35 Uhr auf der B2 in Richtung Süden und wollte nach links in den Rathausplatz abbiegen. Dabei musste er wegen des Verkehrs im Kreuzungsbereich warten. Plötzlich rutschte er mit dem Fuß von der Kupplung seines Autos. Der Wagen fuhr an und geriet auf die Gegenfahrbahn. Gerade in diesem Moment war dort ein Wildsteiger (39) unterwegs. Die beiden Fahrzege stießen zusammen.

Beide Autofahrer wurden durch die Kollision leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro.

mm/tz

Rubriklistenbild: © pixabay

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Pächter für „Eichbichl-Stüberl“ will Ostern starten
Das „Eichbichl-Stüberl“ in Habach hat einen neuen Pächter. Derzeit laufen zahleiche Umbau- und Sanierungsmaßnahmen. Sind sie abgeschlossen, will Sebastian Degenhardt die …
Neuer Pächter für „Eichbichl-Stüberl“ will Ostern starten
Radler bringt Milchlaster-Fahrer vor Gericht
Wegen Nötigung saß ein Kraftfahrer aus Schongau auf der Anklagebank des Weilheimer Amtsgerichtes. Ein Radfahrer hatte ihn angezeigt, weil er angeblich bewusst nah und …
Radler bringt Milchlaster-Fahrer vor Gericht
Stadtwerke: Wellenbad ab Mittwoch wieder geöffnet
Das Wellenbad in Penzberg ist ab Mittwoch, 16. Januar, wieder geöffnet. Es war mehrere Tage aus Sicherheitsgründen geschlossen.
Stadtwerke: Wellenbad ab Mittwoch wieder geöffnet
Viel Schnee und noch mehr Spaß beim Kinderskitag in Penzberg
Einen guten Tag haben Stadt und Skiclub in Penzberg für den Kinderskitag auf der Berghalde erwischt - gute Schneebedingungen auf der Piste, aber weder Schneefall noch …
Viel Schnee und noch mehr Spaß beim Kinderskitag in Penzberg

Kommentare