1 von 7
Fliesen sind heute mehr als eine funktionale Oberfläche.
2 von 7
"Unser Team hat langjährige Erfahrung in der Materie und ist damit der richtige Ansprechpartner sowohl für Handwerker als auch für Privatleute", so der Leiter der Fliesenabteilung Andreas Linz.
3 von 7
Auch Bauherren und private Renovierer sind bei Renner gerne gesehen.
4 von 7
Aufgrund ihrer Vielfalt an Material, Oberflächen und Farben eignen sich Fliesen für den gesamten Wohnbereich.
5 von 7
Der Baustoffhändler Renner im Gewerbegebiet am Weidenbach bietet eine riesige Auswahl an Baustoffen für Profis und Privatleute.
6 von 7
Renner gestaltet Lebensräume - seit über 60 Jahren.
7 von 7
Der Baustoffhändler Renner im Gewerbegebiet am Weidenbach bietet in seiner Fliesenabteilung neben einer riesigen Auswahl an klassischen Fliesen auch Großformate bis zu 1,6 mal 3,2 Meter, spezielle Fliesen für den gewerblichen Bereich und Naturstein an.

Über 60 Jahre Erfahrung

Renner Baustoffe: Impressionen

Der Baustoffhändler Renner im Gewerbegebiet am Weidenbach bietet eine riesige Auswahl an Baustoffen für Profis und Privatleute.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

WM
Großbrand auf Bauernhof
Einem Großbrand zum Opfer gefallen ist am Donnerstagnachmittag die an das Wohnhaus angebaute Tenne eines Bauernhofes in Etting.  Über  200 Einsatzkräfte von Feuerwehr, …
Großbrand auf Bauernhof
Seeshaupt
Viel Lob für die Feuerwehr zum 140-Jährigen
Die Bereitschaft, die Freizeit für die Allgemeinheit zu opfern und bei Einsätzen auch vor gefährlichen Situationen nicht zurückzuschrecken, zog sich wie ein roter Faden …
Viel Lob für die Feuerwehr zum 140-Jährigen
Weilheim
Französische Woche in Weilheim: Die Bilder vom Wochenende
Französische Woche in Weilheim: Die Bilder vom Wochenende
Französische Woche in Weilheim: Die Bilder vom Wochenende
Penzberg
Sieger-Salto beim Penzberger Fischerstechen
Es war ein Riesenspaß: Zum ersten Mal veranstaltete die Wasserwacht Penzberg-Iffeldorf ein Fischerstechen.
Sieger-Salto beim Penzberger Fischerstechen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.