Renner Baustoffe Weilheim
1 von 9
Der Baustoffhandel Renner wurde 1955 in Landsberg am Lech gegründet.
Renner Baustoffe Weilheim
2 von 9
Hier hat Renner im Gewerbegebiet "Am Weidenbach", direkt an der Straße nach Marnbach, auf 16000 Quadratmetern Fläche einen Neubau mit Lager, Büros und einer 2500 Quadratmeter großen Ausstellung errichtet.
Renner Baustoffe Weilheim
3 von 9
So modern das Gebäude auch ist, in ihm wird immer noch nach dem alten Motto des Unternehmensgründers gearbeitet: "Nur wenn alle Seiten profitieren, entsteht wahrer Gewinn."
Renner Baustoffe Weilheim
4 von 9
"Hier können sich Hausbesitzer und solche, die es erst noch werden wollen, über die Möglichkeiten informieren, die der Markt bietet", so Schmitt, "Und wir bieten auf Wunsch die Montage mit an."
Renner Baustoffe Weilheim
5 von 9
Dabei kümmern sich die Spezialisten von Renner um alles, was wichtig ist.
Renner Baustoffe Weilheim
6 von 9
Schmitt: "Unsere Leistungen reichen vom Aufmaß auf der Baustelle bis zur Abnahme des fertigen Gewerks."
Renner Baustoffe Weilheim
7 von 9
Der Frühling ist der richtige Zeitpunkt, um die Neugestaltung des Gartens anzupacken.
Renner Baustoffe Weilheim
8 von 9
"Wir sind der richtige Ansprechpartner sowohl für Handwerker als auch für Privatleute", so Schmitt.
Renner Baustoffe Weilheim
9 von 9
Zwischen Straße und Parkplatz ist eine 900 Quadratmeter große Außen-Ausstellung aufgebaut.

Neubau & Modernisierung

Renner Baustoffe Weilheim

Handwerker finden bei Renner nicht nur alle wichtigen Baustoffe und Bauelemente, sondern auch das für die Verarbeitung nötige Werkzeug in bester Qualität. Auch Bauherren und private Renovierer sind bei Renner gerne gesehen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Penzberg
Fotos zeigen, was Sie beim Penzberger Derbleckn verpasst haben
Beim Penzberger Derblecken am Wochenende ist es um die Suche nach dem rosaroten Märchenschloss gegangen - also um die Stadthalle. Sehen Sie die besten Bilder. 
Fotos zeigen, was Sie beim Penzberger Derbleckn verpasst haben
Bilder: Das ZDF bei Weilheimer Gottesdienst
Weilheim war heute der Schauplatz des ZDF-Fernsehgottesdienstes. Doch nicht nur vor dem Bildschirm verfolgten viele Gläubige das Geschehen. Auch die Reihen in der Kirche …
Bilder: Das ZDF bei Weilheimer Gottesdienst
Der Boxchef hat noch nicht genug
Seit 1962 ist Sigi Willberger Abteilungsleiter der Peißenberger Boxer.  Noch immer ist das „Faustfechten“ sein Leben. Seine Zeit verbringt er aber auch gern mit seinen …
Der Boxchef hat noch nicht genug
Künftig geht’s öfter nach Norwegen
Ignaz Berndaner  war 177-facher Nationalspieler und Trainer des Peißenberger Eishockeyteams.  Jetzt freut sich der 62-Jährige auf den Ruhestand.
Künftig geht’s öfter nach Norwegen

Was denken Sie über diese Fotostrecke?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.