Siegfahrt: Marta Seemann war das schnellste Mädel. foto: baar

Berghalde wurde zur Streif

Penzberg - Traumpiste und perfektes Wetter: Beim Penzberger Kinderskitag zeigte der Nachwuchs, was er drauf hat. Die Berghalde wurde zur Streif.

Der Bauhof hatte die Strecke perfekt präperiert, der Ski-Club sorgte für den reibungslosen Ablauf. 82 mutige Fahrer, von Zwergerl bis Schüler, stürzten sich die 200 Meter lange Riesenslalom-Strecke runter. Unten im Ziel wartete auf die kleinen Rennfahrer ein dickes Lob von Eltern und Verwandten - und heißer Tee vom Jugend-Rotkreuz. Der Kinderskitag in Penzberg: Lesen Sie darüber morgen in der Heimatzeitung.

Impressionen vom Kinderskitag in Penzberg

Impressionen vom Kinderskitag in Penzberg

Impressionen vom Kinderskitag in Penzberg

Auch interessant

Kommentare