Diebe in Weilheim unterwegs

Scheiben mit Stein eingeschlagen

Weilheim - Zweimal schlugen Unbekannte zwischen Sonntag und Montag in Weilheim mit Steinen gegen Autoscheiben - gestohlen wurde jedoch nichts. Erfolgreicher war dagegen ein Radldieb.

Zweimal schlugen Unbekannte zwischen dem vergangenen Sonntag und Montag in Weilheim im wahrsten Sinne des Wortes zu, und zwar mit Steinen in zwei Autoscheiben. Gestohlen wurde in diesen beiden Fällen aber nichts. Erfolgreich war dagegen ein Radldieb.

Der erste versuchte Diebstahl ereignete sich zwischen Sonntag, 9.15 Uhr, und Montag, 8 Uhr, an einem auf dem Parkplatz an der Lohgasse abgestellten Auto. Als dessen Besitzer, ein 19-jähriger Weilheimer, mit dem schwarzen Hyundai wegfahren wollte, stellte er fest, dass eine Seitenscheibe mit einem Stein eingeschlagen worden war. Außerdem war das Handschuhfach geöffnet. Nach bisherigem Stand der Dinge fehlt aber nichts.

Vermutlich ebenfalls mit einem Stein eingeschlagen wurde die Scheibe an der Fahrertür eins weißen Kleintransporters zwischen Sonntag, 18 Uhr, und Montag, 5.50 Uhr, in der Tiefgarage im Altstadtcenter. Ein Weilheimer (49) hatte ihn im zweiten Untergeschoss geparkt. Dem Unbekannten gelang es aber nicht, in das Fahrzeug zu gelangen.Hinweise in beiden Fällen erbittet die Polizei Weilheim, Telefon 0881/6400.

„Möglicherweise wurde der Täter bei der Tatausführung gestört“, so Bernd Schewe von der Polizei Weilheim. Der Sachschaden an der Scheibe bewegt sich bei rund 500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radlerinnen (81/82) stoßen zusammen
Zum Teil schwer verletzt wurden zwei alte Damen, eine 81 Jahre alt, die andere 82 Jahre, die  mit ihren Rädern in Weilheim zusammenstieße
Radlerinnen (81/82) stoßen zusammen
Doch keine Gebührensenkung
Kein Hoffnung konnte Iffeldorfs Bürgermeister Hubert Kroiß bei der Bürgerversammlung zu den Wassergebühren machen. Der Preis wird heuer nicht gesenkt. Denn die Gemeinde …
Doch keine Gebührensenkung
Kampfabstimmung bei der CSU
Der Penzberger CSU-Ortsverband hat in einer turbulenten Hauptversammlung seine neue Führungsriege gewählt. Vorsitzender Nick Lisson setzte sich in einer Kampfabstimmung …
Kampfabstimmung bei der CSU
Nostalgische Träume auf der Berghalde
Die Penzberger Berghalde war Schauplatz des großen Oldtimer-Treffens: Die Oldtimerfreunde im AMC Penzberg luden zum zweitägigen Stelldichein von Autos, Motorrädern und …
Nostalgische Träume auf der Berghalde

Kommentare