Schneeglätte: Schwerer Unfall auf B472

Sindelsdorf - Auf der B472 bei Sindelsdorf kam es am Dienstag in der Früh zu einem schweren Unfall. Drei Personen erlitten schwere Verletzugen.

Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Dienstagmorgen gegen 5.25 Uhr auf der Bundesstraße 472 bei Sindelsdorf. Ein 27-jähriger Mann aus Garmisch war mit seinem Pkw in Richtung Bichl unterwegs. Aufgrund von Straßenglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit, so die Polizei, habe er die Kontrolle über seinen Pkw verloren. Der Wagen geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden Auto einer 51-jährigen Bichlerin zusammen. Hinter der Frau aus Bichl fuhr ein 56 Jahre alter Mann aus Bad Heilbrunn. Er versuchte noch, den Fahrzeugen auszuweichen, touchierte jedoch den quer stehenden Wagen des Garmischers.

Durch den Aufprall wurde die Frau aus Bichl in ihrem Pkw eingeklemmt. Zu ihrer Rettung waren die Feuerwehren aus Penzberg, Sindelsdorf und Bichl mit insgesamt 36 Feuerwehrleuten vor Ort. Außer der Frau wurden ihr Beifahrer sowie der Garmischer schwer verletzt. Aus diesem Grund waren drei Rettungswagen und zwei Notarzteinsatzfahrzeuge des BRK vor Ort. Die Verletzten wurden zur Behandlung in die Unfallklinik Murnau gebracht. Der Bad Heilbrunner blieb unverletzt.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt 30.000 Euro. Die B 472 war zur Rettung und Versorgung der Verletzten und Bergung der Fahrzeuge für eine Stunde total gesperrt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder „Lesepause“ im großen Stil - diese bekannten Autoren lesen in Weilheim auf dem Kirchplatz 
Autorenlesungen bei freiem Eintritt: Im Juli gibt es wieder die „Weilheimer Lesepause am Kirchplatz“. Auch der ein oder andere Stargast ist mit von der Partie.
Wieder „Lesepause“ im großen Stil - diese bekannten Autoren lesen in Weilheim auf dem Kirchplatz 
Verpackung aus Maisstärke und Zuckerrohr: Bäckerei „Kasprowicz“ setzt auf Bioplastik
“Grüner“ einkaufen können Kunden in den Filialen der „Bäckerei und Konditorei Kasprowicz“. Nicht nur Schnittbeutel für Brot sind aus umweltfreundlicherem Material. 
Verpackung aus Maisstärke und Zuckerrohr: Bäckerei „Kasprowicz“ setzt auf Bioplastik
Urgestein Holzmann hört auf
Klemens Holzmann ist ein politisches Urgestein im Landkreis. Seit 1996 amtiert der Bürgermeister in Eglfing. Bald ist Schluss: Zur Wahl 2020 tritt der heute 67-Jährige …
Urgestein Holzmann hört auf
„Klosterwirt“ in Polling: Jetzt gibt es grünes Licht für Sanierung
Seit einem Jahr ist die „Alte Klosterwirtschaft“ in Polling geschlossen. Nun gibt es grünes Licht für die Renovierung. Auch die Wirtefrage wird bald geklärt, heißt es. 
„Klosterwirt“ in Polling: Jetzt gibt es grünes Licht für Sanierung

Kommentare