Schneeglatt: Auto rutscht in Gegenverkehr

Penzberg - Auf schneeglatter Fahrbahn ist am Freitagabend ein Autofahrer in Penzberg in den Gegenverkehr gerutscht.

Schneeglatte Fahrbahn und nicht angepasste Geschwindigkeit waren laut Polizei die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Freitag gegen 22 Uhr auf der Gotthilf-Näher-Straße in Penzberg ereignete. Ein 28-jähriger Penzberger fuhr mit seinem Audi in Richtung Nonnenwald und kam aufgrund der Schneeglätte auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er mit einem entgegenkommenden Mazda, gesteuert von einem 24-jährigen Penzberger. Da der Zusammenstoß laut Polizei nicht heftig ausfiel, blieben beide Fahrzeuglenker unverletzz. Am Audi wurde der Kotflügel links, am Mazda das Heck links leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 200 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schulleiter Severin Hammel und sein besonderer Rede-Trick
136 junge Männer und Frauen haben an der Heinrich-Campendonk-Realschule ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Den besten Notenschnitt mit 1,17 schafften zwei Mädchen.
Schulleiter Severin Hammel und sein besonderer Rede-Trick
Motorradfahrer trat am Kesselberg Rennradler absichtlich vom Rad - Ermittlungserfolg für die Polizei 
Selbst für die Polizei war dieser Fall einmalig: Am Kesselberg hat ein Motorradfahrer einen Rennradler vom Rad getreten,  offenbar mit voller Absicht. Die Kochler …
Motorradfahrer trat am Kesselberg Rennradler absichtlich vom Rad - Ermittlungserfolg für die Polizei 
Mathe ist wichtig. Aber wirklich wichtig ist Musik.
Musik, ein Nebenfach? Von wegen! An die 300 Schüler musizierten bei zwei furiosen Sommerkonzerten des Gymnasiums Weilheim  in der Stadthalle. 
Mathe ist wichtig. Aber wirklich wichtig ist Musik.
Mit „Speed und Spirit“ ins Amt: Jörg Hammerbacher ist neuer Dekan in Weilheim 
Mit einem großen Festgottesdienst begrüßten Dekanat und evangelische Kirchengemeinde Weilheim den neuen Dekan Jörg Hammerbacher. Die Amtseinführung lag in den Händen von …
Mit „Speed und Spirit“ ins Amt: Jörg Hammerbacher ist neuer Dekan in Weilheim 

Kommentare