Schützenball Marnbach: Um halb 4 Uhr morgens ging der Letzte heim

Marnbach - Ausgelassen ging es beim Ball des SSV Marnbach-Deutenhausen am Samstag zu.

Viel getanzt wurde beim Schützenball des SSV Marnbach-Deutenhausen am Samstag. Kein Wunder, denn die Live-Band „Sound Cocktail“ spielte laut Pressewartin Margot Bauer alles „von bayerisch bis lustig und viele Schunkellieder“.

150 Besucher waren zum Ball ins Marnbacher Gemeindehaus gekommen, die meisten davon in Tracht. Nachdem der Schützenkönig präsentiert worden war, öffnete gegen 22 Uhr die Bar - die die letzten Besucher laut Bauer gegen halb vier Uhr morgens wieder verließen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eismärchen: Wie eine noble Geste einen Schüler-Eistag rettete
Fast wäre es eine riesige Enttäuschung geworden. Doch dann rettete eine noble Geste den Eistag für Iffeldorfer Grundschüler in Penzberg.
Eismärchen: Wie eine noble Geste einen Schüler-Eistag rettete
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Fünfmal in Folge haben die Basketballer des TSV Weilheim in der Bayernliga gewonnen. Jetzt soll gegen Unterhaching ein weiterer Sieg folgen.
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor
Ausgerechnet bei der Jugendverkehrsschule der Polizei in Peißenberg ist ein betrunkener Handwerker aus Schongau vorgefahren. 
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor

Kommentare