Mann in Auto eingeklemmt

Schwerer Unfall bei Polling

Zu einem schweren Unfall kam es am Montag gegen 18 Uhr zwischen Weilheim und Peißenberg, kurz hinter der Abzweigung nach Polling. Zwei Fahrzeuge waren beteiligt.

Die Unfallursache und die Art des Unfalls waren bei Redaktionsschluss noch unklar. Beteiligt waren drei Personen, zwei wurden nach ersten Informationen mittelschwer verletzt, eine dritte Person war in ihrem Auto eingeklemmt und wurde von den Rettungskräften gerade aus dem Wagen befreit. Im Einsatz waren unter anderem Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei. 

td 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

B472-Sperrung: Mehr Schwerlaster, doch Dauerstau blieb zum Start aus
Am Montag hat die viermonatige Sperrung der B472 begonnen. Ein Teil des Verkehrs wird über Penzberg umgeleitet. Tatsächlich war in Penzberg mehr Verkehr, allerdings …
B472-Sperrung: Mehr Schwerlaster, doch Dauerstau blieb zum Start aus
Hilferufe in der Klinik Höhenried: Polizei schickt Hubschrauber los
Polizei und Feuerwehr haben mitten in der Nacht das Gelände rund um die Klinik Höhenried bei Bernried nach einer Person abgesucht. Patienten hatten Hilfeschreie gehört.
Hilferufe in der Klinik Höhenried: Polizei schickt Hubschrauber los
Höhepunkt auf dem Hohen Peißenberg
Der Hohe Peißenberg war die perfekte Kulisse für den Kirchenzug zum 140-jährigen Gründungsjubiläum des Schützenvereins „Bayerischer Rigi Hohenpeißenberg“.
Höhepunkt auf dem Hohen Peißenberg
Über 3000 Besucher in bester Stimmung
20 Jahre und immer noch ein Besuchermagnet: Das Jubiläums-„Tollhub“ auf Gut Hub war ein voller Erfolg. Allein zum Alternativmarkt kamen mehrere tausend Besucher.
Über 3000 Besucher in bester Stimmung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.