+
Der blaue VW prallte frontal in den schwarzen Fiat.

Frontalzusammenstoß nach Überholmanöver

Frau stirbt bei Unfall - Tochter und Freund schwer verletzt

Seeshaupt/Penzberg - Eine 45 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Frontalzusammenstoß bei Seeshaupt (Weilheim-Schongau) ums Leben gekommen. Ihre Tochter und deren Freund wurden schwer verletzt.

Ihre 13-jährige Tochter und deren 15 Jahre alter Freund wurden bei dem Autounfall am Freitag schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Auch die 27 Jahre Fahrerin des anderen beteiligten Autos kam schwer verletzt in eine Klinik.

Nach Angaben der Polizei krachte die getötete Autofahrerin beim Überholmanöver mit ihrem Wagen in das entgegenkommende Fahrzeug der 27-Jährigen. Beide Frauen waren in ihren Autos eingeklemmt. 75 Feuerwehrleute sowie vier Notärzte waren vor Ort. Die Unfallstelle in Höhe der Lauterbacher Mühle blieb mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ihr Einsatz ist gut für die Umwelt und das Zusammenleben
In seiner festlichen Weihnachtssitzung hat Weilheims Stadtrat am Donnerstag die Ehrenpreise 2019 verliehen: Der Kulturpreis ging an zwei verdiente Volksmusikgruppen, der …
Ihr Einsatz ist gut für die Umwelt und das Zusammenleben
Dürnhausener wollen Stimme im Habacher Gemeinderat - eigene Liste für die Wahl
Kommunalwahl 2020/Habach: Bei der Gemeinderatswahl in Habach tritt wieder eine eigene Dürnhausener Liste an. Der Ortsteil will ausreichend im Kommunalparlament vertreten …
Dürnhausener wollen Stimme im Habacher Gemeinderat - eigene Liste für die Wahl
Attacke in Schule: 22 Schüler verletzt, einer ins Krankenhaus geflogen - Großeinsatz
Zehn Rettungswagen, drei Notärzte, 22Schüler mit Atem- und Kreislaufproblemen - das ist die vorläufige Bilanz eines Ausrasters in der Pausenhalle der Realschule …
Attacke in Schule: 22 Schüler verletzt, einer ins Krankenhaus geflogen - Großeinsatz
Andreas Obermaier will ins Sindelsdorfer Rathaus
Für die Gemeinderatswahl in Sindelsdorf hat sich die CSU mit der neu gegründeten Wählergruppe „Offene Bürgerliste“  zusammengetan. Sie schicken auch einen …
Andreas Obermaier will ins Sindelsdorfer Rathaus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion