+
Mit Franz Veitinger legte Ilse Aigner eine flotte Sohle aufs Parkett.

Auf der „Oidn Wiesn“

Ein Tänzchen mit der Ministerin

Eine prominente Tanzpartnerin hat sich der Gauvorplatter des Loisachgaus, Franz Veitinger aus Seeshaupt, auserkoren. Am Rande der „Oidn Wiesn“ bat er Bayerns Wirtchaftsministerin Ilse Aigner zum Auftanz, die nahm das Angebot gern an.

Seeshaupt/München  -  Die Loisachgauer waren im Festzelt „Tradition“ mit Franz Thalhammer auf der Ziach für die Gestaltung des Nachmittagsprogramm zuständig. Bereits beim Trachten- und Schützenzug waren Loisachgauer Trachtler vertreten: 25 Burschen, darunter welche aus Antdorf und Sindelsdorf, waren als Taferlbuam für die Zugnummern ausgewählt worden. Nach dem Zug gesellte sich Ministerpräsident Horst Seehofer für ein Gruppenfoto zu den jungen Burschen und dankte ihnen für ihr Engagement, so eine Pressemitteilung. 

jt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Was wird aus dem Krankenhaus-Gelände?
Was soll aus dem Peißenberger Klinikgelände werden? Eine Machbarkeitsstudie soll Möglichkeiten aufzeigen.
Was wird aus dem Krankenhaus-Gelände?
Alles klar fürs neue Ortszentrum Wielenbach
Nach über zwei Jahren Planung  sprach sich der Gemeinderat für das neue „Ortszentrum Wielenbach“ aus. Ein  Arbeitskreis hatte es in 23 Sitzungen vorbereitet.
Alles klar fürs neue Ortszentrum Wielenbach
Grünes Licht für die Motorsägen
Kehrtwende bei den beiden Linden am Autohaus „Medele“ an der Röntgenstraße/Alpenstraße. Im September beschloss der Bauausschuss, dass sie nicht gefällt werden dürfen. …
Grünes Licht für die Motorsägen
Penzberger (27) würgt und beißt schwangere Freundin - Prozess hat begonnen
Sie war verlobt, schwanger und freute sich auf ein Leben zu dritt. Doch dann kam alles anders. In einer Septembernacht 2016 wurde eine 27-Jährige in Penzberg von ihrem …
Penzberger (27) würgt und beißt schwangere Freundin - Prozess hat begonnen

Kommentare