+
Gut Unterhalten wurden die Besucher des Brauereifestes in Seeshaupt von der Iffeldorfer Blasmusik. 

Erstes Brauereifest in Seeshaupt

Brauereifest in Seeshaupt: 2000 Liter Bier und beste Unterhaltung

Viel Helles und Weißbier floss beim ersten Brauereifest in Seeshaupt. Die Feier begann mit einem Weißwurst-Frühschoppen mit der Iffeldorfer Blasmusik. 

Seeshaupt – Insgesamt 2000 Liter Helles „Unser1“ und Weißbier „Mein Täubchen“ wurden beim ersten Seeshaupter Brauereifest ausgeschenkt. Kein Wunder, dass die Stimmung prächtig war: Für die Besucher gab es den ganzen Tag über ein buntes Programm.

Beim morgendlichen Weißwurst-Frühschoppen sorgten die Iffeldorfer Blasmusik und Wolfi Schelbert für gute Unterhaltung, später traten die „Big Nose Calamari“ auf. Gefeiert wurde beim Brauereifest bis tief in die Nacht. Als es dunkel wurde, heizten den Besuchern die „Drunken Sailers“ aus Tutzing noch einmal so richtig ein.

Viele haben mitgeholfen

Klaus Musselmann von „Unser Dorfbräu“ strahlte: „Dass das Fest bei den Seeshauptern so gut angekommen ist, hat uns narrisch gefreut! Wir schätzen, dass insgesamt zwischen 1000 und 1300 Leute gekommen waren.“ Und auch der Inhaber der kleinen Brauerei am Flurweg, Frank Otto, konstatierte zufrieden: „Der Aufwand hat sich gelohnt“.

Viele haben mitgeholfen, dass es ein vergnügtes Fest für Jung und Alt wurde: der FC Seeshaupt, der Burschenverein, die Familie Berchtold, die Kutschenfahrten anbot und örtliche Geschäftsleute, die zu sehr fairen Preisen fürs leibliche Wohl sorgten.

rf

Lesen Sie auch:

Maria (9) aus Habach wanderte barfuß zu den Alpengipfeln.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei Stunden Debatte und Information
Viele Themen, viele Infos, viele Fragen. Die heftig diskutierten Projekte der letzten Monate in Wessobrunn spiegelten sich in der Bürgerversammlung wider. Fast drei …
Drei Stunden Debatte und Information
Ein notwendiger „Klotz“, mitten in Weilheim
Unten Feuerwehr-Garagen, oben drei Parkdecks für rund 150 Autos: Die Planung für das rund 15 Meter hohe Parkhaus, das die Stadtwerke an der Krumpperstraße errichten …
Ein notwendiger „Klotz“, mitten in Weilheim
Pollinger „Glücksfall“ feiert Jubiläum
Die Restauration von Mercedes-300-SL-Oldtimern – das ist die Passion von Hans Kleissl. Doch sein Lebenswerk beschränkt sich beileibe nicht nur auf seine weltweit …
Pollinger „Glücksfall“ feiert Jubiläum
Barrierefreiheit in Penzberg: VdK legt Stolperfallen-Bericht vor
Wie barrierefrei ist Penzberg? Dieser Frage ging der VdK im vergangenen September nach. Vor allem öffentliche Gebäude sah er sich an. Am Montag nun legte der Verband …
Barrierefreiheit in Penzberg: VdK legt Stolperfallen-Bericht vor

Kommentare