+
Symbolfoto.

Frontalzusammenstoß bei Jenhausen

Vier Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Jenhausen -  Vier Menschen wurden bei einem Unfall bei Jenhausen am Montag leicht verletzt. Ursache war vermutlich zu hohe Geschwindigkeit.

Zu dem Unfall kam es, als eine 29-jährige aus Mittenwald gegen 16 Uhr  auf der Staatsstraße von Seeshaupt in Richtung Magnetsried fuhr. 

Kurz vor der Abzweigung Jenhausen, in einer Rechtskurve, kam sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Auto eines  60-jährigen  Weilheimers. Bei dem Zusammenstoß erlitten die Mittenwalderin sowie ihre  beiden sieben und drei Jahre  alten Kinder  unter anderem ein Schleudertrauma. Sie  wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Weilheim gebracht. Eine 41-jährige Mitfahrerin des Weilheimers erlitt ebenfalls leichte Verletzungen und kam auch in die Klinik  Weilheim.

Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden beträgt rund 9000 Euro.

td

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorreiter beim neuen Autohaus-Design
Das „Autohaus Hornung“ hat in Penzberg kräftig investiert. Nun wurde der Neubau an der Seeshaupter Straße vorgestellt.
Vorreiter beim neuen Autohaus-Design
Unfall mit Lkw: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 
Bei einem Unfall zwischen Hohenpeißenberg und Peißenberg hat sich ein Baumstamm ins Fahrerhaus eines Lastwagens gebohrt.
Unfall mit Lkw: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 
Stillstand beim Bewegungs-Parcours nervt
Sechs Geräte, an denen  die Weilheimer zwischendurch mitten in der Stadt Bewegungsübungen machen können, möchte der Arbeitskreis „Senioren“ der „Agenda 21 gern in …
Stillstand beim Bewegungs-Parcours nervt
Aufsteiger startet glänzend
Die Luftgewhrschützen der SG Wilzhofen finden sich in der Bezirksoberliga gut zurecht: Zum Start gab‘s gleich einmal zwei Siege. 
Aufsteiger startet glänzend

Kommentare