+
Symbolfoto.

Frontalzusammenstoß bei Jenhausen

Vier Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Jenhausen -  Vier Menschen wurden bei einem Unfall bei Jenhausen am Montag leicht verletzt. Ursache war vermutlich zu hohe Geschwindigkeit.

Zu dem Unfall kam es, als eine 29-jährige aus Mittenwald gegen 16 Uhr  auf der Staatsstraße von Seeshaupt in Richtung Magnetsried fuhr. 

Kurz vor der Abzweigung Jenhausen, in einer Rechtskurve, kam sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Auto eines  60-jährigen  Weilheimers. Bei dem Zusammenstoß erlitten die Mittenwalderin sowie ihre  beiden sieben und drei Jahre  alten Kinder  unter anderem ein Schleudertrauma. Sie  wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Weilheim gebracht. Eine 41-jährige Mitfahrerin des Weilheimers erlitt ebenfalls leichte Verletzungen und kam auch in die Klinik  Weilheim.

Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden beträgt rund 9000 Euro.

td

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schönes Durcheinander, große Gaudi
„Drei Haxn“, drei Stilrichtungen: Ein sympathisches Durcheinander bringt der seit einem Jahr fruchtende Seitentrieb des einstigen „Biermöslers“ Michael Well. Als Trio …
Schönes Durcheinander, große Gaudi
Im Ernst ein Spaß
Das Klassik-Ensemble „Eine kleine Lachmusik“ macht normalerweise ernsthafte Musik. Zum Fasching durfte es auch mal spaßig sein.
Im Ernst ein Spaß
Kanutouren, Lügentests und Partymusik
„Badekappenpflicht, Bufferl-Pflicht, bei Schlagseite ist Möwen füttern verboten!!!“: so lauteten die Regeln für alle, die an den „Verführten Kanutouren auf den …
Kanutouren, Lügentests und Partymusik
40-Prozent-Regel ohne Ausnahme
Der Gemeinderat bleibt dabei,  dass die Eigentümer landwirtschaftlicher Flächen 40 Prozent an die Gemeinde verkaufen müssen, wenn diese als Bauland ausgewiesen werden. …
40-Prozent-Regel ohne Ausnahme

Kommentare