+
Symbolfoto.

Frontalzusammenstoß bei Jenhausen

Vier Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Jenhausen -  Vier Menschen wurden bei einem Unfall bei Jenhausen am Montag leicht verletzt. Ursache war vermutlich zu hohe Geschwindigkeit.

Zu dem Unfall kam es, als eine 29-jährige aus Mittenwald gegen 16 Uhr  auf der Staatsstraße von Seeshaupt in Richtung Magnetsried fuhr. 

Kurz vor der Abzweigung Jenhausen, in einer Rechtskurve, kam sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Auto eines  60-jährigen  Weilheimers. Bei dem Zusammenstoß erlitten die Mittenwalderin sowie ihre  beiden sieben und drei Jahre  alten Kinder  unter anderem ein Schleudertrauma. Sie  wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Weilheim gebracht. Eine 41-jährige Mitfahrerin des Weilheimers erlitt ebenfalls leichte Verletzungen und kam auch in die Klinik  Weilheim.

Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden beträgt rund 9000 Euro.

td

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Landratsamt meldet nur noch neue Fälle
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter, allerdings nur leicht. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen …
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Landratsamt meldet nur noch neue Fälle
Mit dem Auto vor die Konzertbühne - bekannte Künstler kommen nach Weilheim
Wegen der Corona-Pandemie mussten überall sämtliche Konzerte abgesagt. Damit das kulturelle Leben nicht gänzlich zum Erliegen kommt, hat Radio Oberland eine andere …
Mit dem Auto vor die Konzertbühne - bekannte Künstler kommen nach Weilheim
Tempo 60 an Staatsstraße: Iffeldorfer Initiative will Landtag einschalten
Die Bürgerinitiative aus Untereurach ist mit einem weiteren Versuch gescheitert, Tempo 60 auf der Staatsstraße außerhalb der Ortsschilder durchzusetzen. Von der …
Tempo 60 an Staatsstraße: Iffeldorfer Initiative will Landtag einschalten
So viel Kurzarbeit wie noch nie: Über 6500 Anträge bei Arbeitsagentur
Die Corona-Pandemie hat auch in der Region Einfluss auf den Arbeitsmarkt, die Arbeitslosenquote ist erneut gestiegen. Die Agentur für Arbeit beschäftigt nicht zuletzt …
So viel Kurzarbeit wie noch nie: Über 6500 Anträge bei Arbeitsagentur

Kommentare