+
Das sind die Gemeinderats-Kandidaten der „Parteifreien Bürger Seeshaupt-Magnetsried. In der Mitte ihr Bürgermeister-Kandidat Bernd Habich, der auf Platz eins der 16er-Liste steht.

Kommunalwahl 2020

Parteifreie wählen 15 Kandidaten und Bernd Habich

Die Gruppierung „Parteifreie Bürger Seeshaupt-Magnetsried“ hat eine volle Liste mit 16 Kandidaten für den Gemeinderat. Bernd Habich kandidiert zudem für das Amt des Bürgermeisters.

Jenhausen – Gut vorbereitet gingen die Organisatoren der „Parteifreien Bürger Seeshaupt-Magnetsried“ in die Aufstellungsversammlung, zu der am vergangenen Dienstag 28 Stimmberechtigte und zwei Gäste ins „Gasthaus Reßl“ in Jenhausen gekommen waren. Es war bereits ein Listenvorschlag erstellt worden, auf dem alle 16 Plätze von kandidierwilligen Bürgern belegt waren. Auch den Listenplatz, für den sie kandidieren, hatten sie bereits angegeben.

Kommunalwahl 2020: Erfolg der Versammlung stand schon fest

Damit stand der Erfolg der Versammlung schon von vornherein fest, wie Wahlleiter Michael Bernwieser feststellte. Die Versammlung sprach sich geschlossen für die Blockwahl der gesamten Liste in der vorgeschlagenen Reihung aus.

Auch interessant: FDP-Nominierung in Seeshaupt mit Hindernissen

Wegen der Geheimhaltung ordnete Bernwieser an, nicht an den Tischen der Wirtsstube zu wählen. Die Wähler mussten ihre Stimmzettel einzeln an Tischen im Flur und im Nebenraum ausfüllen. 27 Wahlberechtigte stimmten für die vorgeschlagene Liste. Ein Teilnehmer enthielt sich der Stimme. Auf die Aufstellung von Ersatzkandidaten verzichtete die Versammlung. 

Kommunalwahl 2020: Ziel ist Verkehrsberuhigung an der Durchgangsstraße 

Mit dem Spitzenkandidaten der Liste, Bernd Habich, hat die Gruppierung gleichzeitig einen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters. Der gebürtige Seeshaupter wurde in einem schriftlichen Wahlgang von allen 28 Stimmberechtigten gewählt. Unterstützer braucht die Gruppierung laut Bernwieser nicht mehr zu suchen. Da sie bereits seit den 60er-Jahren Jahren des vergangenen Jahrhunderts aktiv sei, gelte sie als etabliert.

Lesen Sie auch: Kommunalwahl 2020: „GrAS“ für Seeshaupt

Als sein politisches Ziel nannte Habich bei seiner Vorstellung die Umsetzung von Projekten, die im Maßnahmenkatalog der Dorferneuerung gelistet sind. Wichtig sei ihm vor allem die Verkehrsberuhigung an der Durchgangsstraße, die als Autobahnzubringer dient, da der Bau einer Umfahrung nicht möglich sei. 

Außerdem will Habich das flächensparende Bauen im Innenbereich fördern, um so bezahlbaren Wohnraum für die Seeshaupter Bürger zu schaffen. Auch will er die Situation von Radfahrern und Fußgängen verbessern sowie Wohnen und Arbeiten zusammenbringen.

Das sind die Kandidaten

1. Bernd Habich, 47, Bankkaufmann, 2. Barbara Kopf, 58, Gartenbaumeisterin, 3. Stefan Müller, 60, Geschäftsführer, 4. Georg Leininger, 57, Landwirt, 5. Max Amon, 63, Geschäftsführer, 6. Silke Berendsen, 58, Buchhalterin, 7. Maja Jung, 40, Account-Managerin, 8. Christian Höck, 37, Sicherheits-Ingenieur, 9. Martin Demmel, 50, Maschinenbau-Ingenieur, 10. Horst Dehnicke, 40, Architekt, 11. Susanne Albrecht, 57, Betriebswirtin, 12. Meik Boedecker, 58, Privatdozent, 13. Georgette Plikat, 58, Betriebswirtin, 14. Christian Leicht, 43, Hausleiter CVJM-Hof, 15. Josef Zalud, 58, Ingenieur, 16. Klaus Musselmann, 50, Ingenieur

VON ALFRED SCHUBERT

Alle Infos und News zur Kommunalwahl 2020 im Landkreis Weilheim-Schongau finden Sie immer aktuell auf unserer großen Themenseite.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Landratsamt appelliert an Bürger - „Bleiben Sie zuhause“
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Landratsamt appelliert an Bürger - „Bleiben Sie zuhause“
Peißenberg: Ruhe bewahren trotz zu erwartender Steuereinbrüche
Die Corona-Epidemie wird die Wirtschaft vermutlich hart treffen – und zeitverzögert auch die Kommunen. Die werden mit deutlichen Einbrüchen bei den Steuereinnahmen zu …
Peißenberg: Ruhe bewahren trotz zu erwartender Steuereinbrüche
Rohrbrüche beunruhigen Anwohner
Die Straße „Am Weißbach“ in Fischen erhält einen neuen Fahrbahnbelag, außerdem wird die Entwässerung verbessert (wir berichteten), und vorher wird noch die Wasserleitung …
Rohrbrüche beunruhigen Anwohner
Stadtbücherei packt „Medientüten“
Seit fast drei Wochen ist die Penzberger Stadtbücherei mit ihren über 22 000 Büchern und Zeitschriften nun geschlossen. Auf Lesestoff müssen die Nutzer trotzdem nicht …
Stadtbücherei packt „Medientüten“

Kommentare