+
Feuerwehrleute inspizieren den Explosionsort in Sindelsdorf.

Sindelsdorf: Explosion in Neubau

Sindelsdorf - Zu einer Explosion ist es am Freitagnachmittag in einem Neubau in Sindelsdorf gekommen. Die Polizei hat erste Erkenntnisse, die Ursache ist aber noch unklar.

Die Explosion hatte sich am Freitag gegen 13.30 Uhr am Eschenweg in Sindelsdorf ereignet. Der Knall war weit zu hören. Betroffen war ein noch unbewohnter Neubau, der kurz vor der Fertigstellung stand. Laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern war die Heizungsanlage explodiert. Die Ursache sei allerdings nach wie vor ungeklärt.

Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Sindelsdorf und Penzberg konnte laut Polizei festgestellt werden, dass sich keine Personen im Gebäude befanden. Bei der Explosion in dem Neubau wurden die Fenster zerstört und die Wände teilweise eingedrückt. Der Sachschaden wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt.

Der Kriminaldauerdienst (KDD) Weilheim übernahm noch am Nachmittag die Ermittlungen. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse, so die Polizei, dürfte ein Zusammenhang zwischen der Explosion und dem Betreiben der Heizungsanlage bestehen. Zur Feststellung der genauen Ursache sind allerdings noch weitergehende Untersuchungen erforderlich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV Peißenberg fährt auf kurze Sicht
TSV Peißenberg fährt auf kurze Sicht
Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus - Imgart mit harscher Kritik
Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus - Imgart mit harscher Kritik
Bald Gebetsruf in bayerischer Kleinstadt? Imam äußert großen Wunsch - das sagen seine christlichen Kollegen
Bald Gebetsruf in bayerischer Kleinstadt? Imam äußert großen Wunsch - das sagen seine christlichen Kollegen
Weilheim: Saniertes Hallenbad vor Wiedereröffnung
Weilheim: Saniertes Hallenbad vor Wiedereröffnung

Kommentare