+
Unfallursache noch nicht geklärt: Ein 27-Jähriger kam am Montag auf der A 95 bei Sindelsdorf von der Straße ab. Der schwerverletzte Fahrer musste von der Feuerwehr befreit werden.

Zeugen gesucht

Unfall auf der A 95: Autofahrer (27) schwerverletzt 

  • schließen

Sindelsdorf – Ein Unfall ereignete sich am Montag auf der A 95 in Fahrtrichtung München. Aus ungeklärter Ursache kam ein Autofahrer (27) von der Fahrbahn ab. Er wurde schwer verletzt.

Gegen 14 Uhr erhielt die Weilheimer Verkehrspolizei die Mitteilung, dass etwa zwei Kilometer vor der Ausfahrt Sindelsdorf ein 27-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen von der Fahrbahn abgekommen war. Die Ursache dafür ist bisher ungeklärt. Der Kombi-Wagen fuhr gegen einen Baum und begann zu rauchen. Der Fahrer, der im Wagen eingeklemmt war, wurde von der Feuerwehr befreit – am Unfallort waren die Feuerwehren Murnau, Großweil und Garmisch-Partenkichen sowie die Straßenmeisterei im Einsatz. 

Der Schwerverletzte wurde vom Rettungsdienst in das Unfallkrankenhaus Murnau gebracht. Der Hund, der sich im Auto des Fahrers befand, blieb unverletzt. Er wurde zu einer Tierärztin gebracht. 

Schwerer Unfall auf der A95: Bilder

Die A 95 war laut Mathias Wank, stellvertretender Dienststellenleiter der Verkehrspolizei, kurzzeitig vollständig gesperrt. Später konnte der Verkehr über eine der beiden Fahrspuren geleitet werden. Diese Teilsperrung dauerte mehrere Stunden.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zum Unfallhergang. Telefon: 0881/6400.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wasseraufbereitung macht noch Probleme
Peißenberg – Eigentlich sollte die „Rigi-Rutsch’n“ mit Beginn der Pfingstferien am 3. Juni wiedereröffnen. Doch bei einem Pressegespräch gestern Vormittag hieß es von …
Wasseraufbereitung macht noch Probleme
Unfallflucht in der Innenstadt
In Penzberg fuhr ein Unbekannter ein Auto an und flüchtete. Zu dem Ärger kommt ein hoher Schaden.
Unfallflucht in der Innenstadt
Aus für „Begegnungsstätte“
Das Aus ist besiegelt: Die Penzberger „Begegnungsstätte“ in der Rathauspassage hat am Freitag, 2. Juni, das letzte Mal geöffnet. Die ehrenamtlichen Helfer müssen die …
Aus für „Begegnungsstätte“
Rennradfahrer schwer verletzt
Bei einem Unfall am Fuße des Forster Bergs ist am  Freitagnachmittag gegen 14 Uhr ein Rennradfahrer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck schwer verletzt worden.
Rennradfahrer schwer verletzt

Kommentare