1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. Sindelsdorf

Schwerer Verkehrsunfall auf der B472: Zwei Motorräder kollidieren - Straße lange gesperrt

Erstellt:

Von: Sebastian Tauchnitz

Kommentare

Bei einem schweren Motorradunfall am Urthalerhof bei Sindelsdorf wurden am Freitagabend drei Menschen schwer verletzt.
Bei einem schweren Motorradunfall am Urthalerhof bei Sindelsdorf wurden am Freitagabend drei Menschen schwer verletzt. © Dominik Bartl

Auf der B472 bei Sindelsdorf hat sich am Freitagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Drei Menschen wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Sindelsdorf - Bei einem schweren Motorradunfall auf der B472 bei Sindelsdorf sind am Freitagabend drei Menschen schwer verletzt worden. Augenzeugen berichten, dass zwei Motorräder miteinander kollidiert sein sollen. Die Beamten der Polizeiinspektion Penzberg sind noch vor Ort - konkrete Informationen zum Unfallhergang sind bislang nicht verfügbar.

Schwerer Unfall auf der B 472: 25 Feuerwehrleute aus Sindelsdorf und Bichl im Einsatz

Beide Motorradfahrer und eine Beifahrerin sollen bei dem Unfall schwer verletzt worden sein. Zwei Rettungshubschrauber wurden angefordert, um die Verletzten in nahe gelegene Kliniken zu bringen. Es sollen auch mehrere Rettungswagen am Unfallort im Einsatz sein.

Das Motorrad eines der Verletzten zeigt überall Spuren des Unfalls.
Das Motorrad eines der Verletzten zeigt überall Spuren des Unfalls. © Dominik Bartl

Neben Polizei und Rettungskräften sind auch die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus Sindelsdorf und Bichl alarmiert worden und mit 25 Kameraden zur Einsatzstelle geeilt. Sie halfen die Unfallstelle abzusichern und bei der Bergung der Verletzten. Im Anschluss musste überprüft werden, ob Betriebsmittel ausgelaufen waren und abgebunden werden mussten. Nur so konnte eine Verunreinigung des Grundwassers verhindert werden. In der Nähe der Unfallstelle verläuft die Loisach.

Schwerer Unfall auf der B 472: Umleitung sorgt für erhöhte Verkehrsbelastung

Aufgrund der Rettungsarbeiten und der Bergung der beiden beteiligten Motorräder war die B472 für etwa eine Stunde voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet, was angesichts der schönen Witterung für Verkehrsbelastungen im Penzberger Raum führte.

Einer der Schwerverletzten wird zu einem der beiden Rettungshubschraubern getragen.
Einer der Schwerverletzten wird zu einem der beiden Rettungshubschraubern getragen. © Dominik Bartl

Lesen Sie auch: Schwerer Unfall bei Eberfing: Fahrer verhielt sich völlig verantwortungslos

Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald weitere Informationen zum Unfallhergang und dem Gesundheitszustand der Beteiligten vorliegen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion