Unfall auf der B472

Mann (87) übersieht Pkw: 14.000 Euro Schaden

  • schließen

Auf der Bundesstraße 472 im Gemeindebereich Sindelsdorf kam es zu einem Verkehrsunfall mit empfindlichem Schaden.

Sindelsdorf - Ein Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten und 14.000 Euro Sachschaden ereignete sich am Montag, 6. März, im Gemeindebereich Sindelsdorf auf der Bundesstraße 472.

Von Schweigersried kommend, wollte ein 87-Jähriger laut Polizei die B472 geradeaus überqueren, um auf die Staatsstraße 2370 in Richtung Penzberg zu gelangen. Dabei übersah er offenbar einen Münchner, der auf der B472 von Habach in Richtung Bad Tölz unterwegs war. Der 48-Jährige versuchte noch auf die Abbiegespur auszuweichen, konnte den Zusammenstoß der beiden BMW X1 jedoch nicht mehr verhindern.

Der Fahrer aus München verletzte sich dabei leicht an der linken Hand, der Unfallverursacher und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Am Pkw des 87-Jährigen Mannes entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Der Wagen war weiterhin fahrbereit. Abgeschleppt werden musste hingegen das Fahrzeug des Münchners. Hier betrug der Sachschaden 8.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Hochwasser durch Rückbau des Ammer-Wehrs?
Die CSU-Fraktion im Weilheimer Stadtrat befürchtet, dass der geplante Rückbau des Oderdinger Ammer-Wehres bei starkem Hochwasser negative Folgen für Weilheim haben …
Mehr Hochwasser durch Rückbau des Ammer-Wehrs?
Wählen auch ohne Wahlbenachrichtigung
Nicht alle Wahlberechtigten im Landkreis haben eine Wahlbenachrichtigung bekommen. Besonders in Weilheim kamen viele der Karten nicht bei den Wählern an. Doch auch …
Wählen auch ohne Wahlbenachrichtigung
Mobilfunkmast: Telekom sucht neuen Standort an der A95
Die Telekom möchte an der Autobahn A95 bei Antdorf oder Iffeldorf einen weiteren Mobilfunkmast errichten. Dazu sucht der Konzern jetzt nach einem geeigneten Standort.
Mobilfunkmast: Telekom sucht neuen Standort an der A95
Penzberg ist Energiewende-Kommune: Späte Feier mit Preis-Tafel
Eigentlich ist es schon elf Monate her, dass die Bürgerstiftung „Energiewende Oberland“ die Stadt Penzberg als „Energiewende-Kommune 2016“ ausgezeichnet hat. Gefeiert …
Penzberg ist Energiewende-Kommune: Späte Feier mit Preis-Tafel

Kommentare