Die Polizei meldet

Zwei Verletzte bei Unfall

Sindelsdorf - Zwei Verletzte forderte ein Unfall an Heiligabend bei Sindelsdorf. Ein 22-Jähriger war zu schnell unterwegs gewesen.

Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 16 Uhr auf der Staatsstraße 2370 zwischen Sindelsdorf und Penzberg. Laut Polizei war ein Augsburger (22) gegen 16 Uhr mit seinem Wagen vom Einmündungsbereich der B472 in Richtung Penzberg unterwegs. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, so die Polizei, verlor er jedoch in der direkt folgenden Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Penzberger (60) versuchte noch auszuweichen, konnte aber den Zusammenstoß nicht verhindern. Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt und vom BRK ins Krankenhaus Penzberg gebracht. Beide Fahrzeuge sind Totalschaden. Der Schaden am Wagen des 22-Jährigen beträgt rund 1000 Euro, der am Auto des Penzbergers rund 25.000 Euro.

Andreas Baar

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radlerinnen (81/82)stoßen zusammen
Zum Teil schwer verletzt wurden zwei alte Damen, eine 81 Jahre alt, die andere 82 Jahre, die  mit ihren Rädern in Weilheim zusammenstieße
Radlerinnen (81/82)stoßen zusammen
Doch keine Gebührensenkung
Kein Hoffnung konnte Iffeldorfs Bürgermeister Hubert Kroiß bei der Bürgerversammlung zu den Wassergebühren machen. Der Preis wird heuer nicht gesenkt. Denn die Gemeinde …
Doch keine Gebührensenkung
Kampfabstimmung bei der CSU
Der Penzberger CSU-Ortsverband hat in einer turbulenten Hauptversammlung seine neue Führungsriege gewählt. Vorsitzender Nick Lisson setzte sich in einer Kampfabstimmung …
Kampfabstimmung bei der CSU
Nostalgische Träume auf der Berghalde
Die Penzberger Berghalde war Schauplatz des großen Oldtimer-Treffens: Die Oldtimerfreunde im AMC Penzberg luden zum zweitägigen Stelldichein von Autos, Motorrädern und …
Nostalgische Träume auf der Berghalde

Kommentare