+

Heimatmagazine

Vis á Vis – Den Sommer genießen!

Endlich Sommer! Zugleich ein besonderes Jubiläum, denn Vis á Vis, das beliebte Magazin über Menschen und Geschichten, feiert in diesem Juli seinen 5. Geburtstag. Deshalb sehen Sie in dieser Ausgabe die Gesichter alle Frauen und Männer vor, die zum Gelingen des Magazins alle zwei Monate beitragen. Das sind unsere Autoren, Fotografen, das Verkaufsteam, unsere Vis à Vis-Köchin sowie unsere kreative Mediengestalterin. Und natürlich haben wir auch diesmal wieder zwei Spezialthemen im Gepäck: "Grillen" und "Erfrischend anders".

Ran an den Grill lautet die Devise - nicht nur im Sommer - in dieser Zeit aber besonders! Welcher Grilltyp Sie sind, welche Grills am liebsten gekauft werden und was man auf diesem "Wundergerät" alles zaubern kann, erfahren Sie in dieser Ausgabe.

Wie Sie bei dieser Sommerhitze einen kühlen Kopf und Körper bewahren, lesen Sie in unserem Spezial-Teil "Erfrischend anders", der so manche Überraschung bereithält! Genießen Sie also den Sommer in vollen Zügen!

Ideales Werbe-Umfeld für Unternehmen

Authentische und vor allem exklusiv geschriebene Kolumnen über interessante Menschen, Musik, Tiere, Rezepte und Freizeittipps erwarten Sie in dieser Sommer-Vis à Vis!

Das neue Heft 

Die aktuelle Ausgabe unseres hochwertigen Magazins Vis à Vis können Sie hier online lesen: Vis à Vis: Menschen und Geschichten.

Für Ihren Terminkalender

Der nächste Erscheinungstermin von Vis à Vis:
Freitag, 04.09.2020

Die wichtigsten Daten

Typ: Magazin zum Herausnehmen, Rückstichheftung, 210 x 297 mm (DinA4)
Erscheinungsweise: 6 x pro Jahr / Januar, März, Mai, Juli, September, Oktober
Trägermedium / Belegung: Weilheimer Tagblatt, Murnauer Tagblatt, Penzberger Merkur, Starnberger Merkur, Ammersee Kurier
Verbreitete Auflage: 35.000 Exemplare

Kontakt und Beratung

Verkaufsbüro Weilheim
Am Weidenbach 8
82362 Weilheim
Tel. 0881 / 189-29
Fax 0881 / 189-35
anzeigen@weilheimer-tagblatt.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerschers Abschied in stürmischen Zeiten
Bernhard Kerscher hat viel in seiner Lehrerlaufbahn erlebt: Erdbeben, Vulkanausbruch, sogar einen Tsunami. Und jetzt, ausgerechnet in seinem letzten Schuljahr, auch noch …
Kerschers Abschied in stürmischen Zeiten
Wolf in oberbayerischem Wald gesichtet: Jäger mit mahnenden Worten - Wer jetzt aufpassen muss
Ein Wolf treibt sich in einem Landkreis in Oberbayern herum. Das bestätigte das bayerische Landesamt für Umwelt. Die Identifizierung ist eindeutig.
Wolf in oberbayerischem Wald gesichtet: Jäger mit mahnenden Worten - Wer jetzt aufpassen muss
„Rigi-Rutsch‘n“ wirkt jetzt weitläufiger 
Trotz Corona ist die Freibadsaison in der „Rigi-Rutsch´n“ in vollem Gange. Vor dem Starttermin am 8. Juni haben die Gemeindewerke die Pandemie-Pause für umfangreiche …
„Rigi-Rutsch‘n“ wirkt jetzt weitläufiger 
Warten auf Sanierung: Weilheimer Hallenbad bleibt weiter zu
Das landkreiseigene Hallenbad in Weilheim bleibt weiter geschlossen – obwohl es nach der Corona-Zwangspause wieder erlaubt wäre. Das Landratsamt nennt logistische …
Warten auf Sanierung: Weilheimer Hallenbad bleibt weiter zu

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.