Sabine Bongartz übernimmt als „Steuerberaterin“ auch die steuerliche Betreuung von Gewerbetreibenden und Selbstständigen.
+
Einen guten Rundum-Service in Steuerangelegenheiten bietet Sabine Bongartz - Steuerberaterin.

Rundum-Service

Steuerring und Steuerberatung: Neu in Weilheim

Der Steuerring bietet Mitgliedern über 50 Jahre Erfahrung in der Steuerberatung. Jetzt gibt es in Weilheim eine neue Beratungsstelle – jetzt informieren!

All jene, die ihre Steuersachen günstig in professionelle Hände geben wollen, haben in Weilheim einen neuen Anlaufpunkt: die Beratungsstelle des Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. (Steuerring). Angesiedelt ist das Büro in der Straße „Obere Stadt 14“, direkt in einer Einkaufsstraße nahe der Fußgängerzone und rund fünf Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Dort können sich alle Steuerring-Mitglieder – und solche, die es noch werden wollen – in ihren Steuerangelegenheiten betreuen lassen.

Steuerberaterin Sabine Bongartz setzt auf kompetente und individuelle Beratung

Beratungsstellenleiterin ist Sabine Bongartz. Die Steuerberaterin führt bereits seit 1997 ihre eigene Kanzlei. Anfang 2021 schloss sie sich dem Lohnsteuerhilfeverein Steuerring an und setzt nun ihre Fachkenntnisse auch für die Vereinsmitglieder ein. Im Mittelpunkt stehen dabei die steuerliche Analyse, das Erstellen der Einkommensteuererklärung und die Abwicklung mit dem Finanzamt. Durch ihre langjährige Berufserfahrung klärt Sabine Bongartz kniffelige Fragen aus dem Effeff – und hat für Arbeitnehmer, Rentner und Studenten immer einen guten steuerlichen Tipp parat. In der Mitgliederbetreuung setzt sie auf eine kompetente, umfangreiche und individuelle Beratung: „Gerade in diesem Jahr ist eine gute Steuerberatung Gold wert. Durch das Kurzarbeitergeld, das Homeoffice und alle anderen Corona-Folgen für die Steuererklärung, ist es wichtig, einen Partner an seiner Seite zu haben, dem man seine Steuerangelegenheiten vertrauensvoll übergeben kann. Ich bin gerne für die Steuerring-Mitglieder da.“

Steuerring: Rundum-Service für Ihre Steuerangelegenheiten in Weilheim

Das Gute am steuerlichen Rundum-Service des Steuerrings: Mit dem jährlichen Mitgliedsbeitrag sind alle Leistungen komplett abgedeckt. Der Jahresbeitrag liegt zwischen 55 und 350 Euro und richtet sich dabei nach der Höhe der Einnahmen – wer weniger verdient, zahlt also auch weniger.

Der Steuerring bietet Mitgliedern über 50 Jahre Erfahrung in der Steuerberatung. Mittlerweile zählt der Verein mit mehr als 1.100 Beratungsstellen und rund 380.000 Mitgliedern zu den größten Lohnsteuerhilfevereinen in Deutschland. Neben der Steuerberatung profitieren die Mitglieder von einem steuerlichen Rechtsschutz und der Schlagkraft des Steuerrings: So klärt der Verein immer wieder wichtige Steuerrechtsstreitigkeiten für seine Mitglieder vor Gericht.

Allerdings darf ein Lohnsteuerhilfeverein keine Selbständigen und Gewerbetreibenden beraten. Hier kann dann Sabine Bongartz als „Steuerberaterin“ ansetzen und die steuerliche Betreuung übernehmen. „Meine Steuerberatung und der Steuerring als Kooperationspartner sind eine gute Kombination“, freut sich Sabine Bongartz. Es gibt auch Selbständige, die zunächst Mitglieder im Steuerring sind und sich dann erst selbständig machen.

Impressionen: Steuerring in Weilheim

Die neue Beratungsstelle des Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ring Deutschland e.V. (Steuerring) ist in der Straße „Obere Stadt 14“, direkt in einer Einkaufsstraße nahe der Fußgängerzone angesiedelt.
Dort können sich alle Steuerring-Mitglieder in ihren Steuerangelegenheiten betreuen lassen.
Beratungsstellenleiterin der neuen Beratungsstelle des Steuerrings in Weilheim ist Sabine Bongartz.
Die Steuerberaterin führt bereits seit 1997 ihre eigene Kanzlei.
Impressionen: Steuerring in Weilheim

Weitere Informationen zum Steuerring und zur Beratungsstelle in Weilheim gibt es bei:

Steuerberaterin Sabine Bongartz
Obere Stadt 14
82362 Weilheim
Tel.: 0881-92769863 oder im Internet unter www.steuerring.de/bongartz.

Aus gesetzlichen Gründen darf der Steuerring ausschließlich im Rahmen einer Mitgliedschaft (§4 Nr. 11 StBerG) beraten.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.