700 Grad heißes Aluminium läuft aus: 56 Verletzte

700 Grad heißes Aluminium läuft aus: 56 Verletzte

Tier ausgewichen, Unfall gebaut

Weilheim - Relativ glimpflich abgegangen ist ein Unfall in den frühen Morgenstunden des Dienstags.

Passiert ist er gegen 3.40 Uhr auf der Staatsstraße von Weilheim nach Wessobrunn in Höhe Lichtenau. Ein Weilheimer (45) war mit seinem Auto Richtung Weilheim unterwegs, als er eigenen Angaben nach einen Tier auswich. Dabei geriet er nach links in den Gegenverkehr und stieß mit dem Wagen eines kroatischen Staatsbürgers zusammen. Der Wagen des Weilheimers wurde zurückgeschleudert und kam neben der Fahrbahn zum Liegen. Verletzt wurde niemand, der Schaden liegt bei rund 5000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bund Naturschutz fordert politisches Zeichen: Penzberg ohne Glyphosat
Der Bund Naturschutz fordert die Stadt Penzberg auf, sich zur „glyphosatfreien Kommune“ zu erklären. Womit man dort offene Türen einrennt.
Bund Naturschutz fordert politisches Zeichen: Penzberg ohne Glyphosat
Verschlungene und witzige „Bier-Rebellion“
Die  „Iberl-Bühne“ begeisterte beim „Stroblwirt“ mit der „Bier-Rebellion“. Die Schauspieler begaben sich auf die Suche nach der Wahrheit eines Brauereiunglücks.
Verschlungene und witzige „Bier-Rebellion“
Appelle an die große Politik und viel Lokales
Beim Neujahrsempfang der CSU Weilheim  ging es um lokale Themen wie die Geburtshilfe. Aber auch Themen wie die GroKo wurden angesprochen. 
Appelle an die große Politik und viel Lokales
Schleichweg ärgert die Anwohner
Viele Autofahrer nutzen die Wilhelm-Röntgen- und Bert-Schratzlseer-Straße als Abkürzung, was bei den Anliegern für Unmut sorgt. Maßnahmen dagegen wurden im Bauausschuss …
Schleichweg ärgert die Anwohner

Kommentare