In Bistro im Trifthof

Mit über 1,5 Promille randaliert und Gäste geschlagen

Weilheim - Ein  Peißenberger wurde mit zunehmender Alkoholisierung immer aggressiver. Darum musste am Donnerstag gegen 2.15 Uhr die Polizei  kommen.

Der 25-Jährige war in einem Lokal an der Holzhofstraße im Weilheimer Gewerbegebiet „Trifthof“ zu Gast, als er anfing, die anderen Gäste „aggressiv anzugehen“, heißt es im Polizeibericht. Schließlich ging er auf einen 20-Jährigen los, der sich gerade mit einer 27-Jährigen unterhielt, und stieß diesen mehrfach gegen den Tresen. Als die Frau versuchte, beruhigend auf den Peißenberger einzuwirken, wurde sie von ihm an den Armen leicht verletzt. Eltern holten Peißenberger ab Als der 25-Jährige die Gaststätte verließ, schlug er mit einer Flasche derart gegen den Metallrahmen der Eingangstür, dass sie verbog. Draußen stieß er dann noch einen beleuchteten Blumenkübel um, der dadurch beschädigte wurde. Weshalb der Peißenberger so aggressiv war, fanden die Polizisten nicht heraus. Er war jedoch mit einem Wert von deutlich über 1,5 Promille stark betrunken. Der junge Mann, der von seinen Eltern abgeholt wurde, wird sich wegen mehrfacher Körperverletzung und Sachbeschädigung verantworten müssen. Darüber hinaus wird er sich wegen des Schadens von rund 750 Euro auf Schadensersatzforderungen einstellen müssen, heißt es im Polizeibericht.

td

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfallflucht in der Innenstadt
In Penzberg fuhr ein Unbekannter ein Auto an und flüchtete. Zu dem Ärger kommt ein hoher Schaden.
Unfallflucht in der Innenstadt
Aus für „Begegnungsstätte“
Das Aus ist besiegelt: Die Penzberger „Begegnungsstätte“ in der Rathauspassage hat am Freitag, 2. Juni, das letzte Mal geöffnet. Die ehrenamtlichen Helfer müssen die …
Aus für „Begegnungsstätte“
Rennradfahrer schwer verletzt
Bei einem Unfall am Fuße des Forster Bergs ist am  Freitagnachmittag gegen 14 Uhr ein Rennradfahrer aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck schwer verletzt worden.
Rennradfahrer schwer verletzt
Beherzte Hilfe, die Leben rettete
Weilheim – Sie haben einer 20-Jährigen am Dietlhofer See das Leben gerettet: Restaurant-Inhaber Armando Sozzo und sein Mitarbeiter Francesco Bovienzo schildern die …
Beherzte Hilfe, die Leben rettete

Kommentare