UN-Konferenz mit Bundespräsident Wulff: Auch Penzberger Imam ist dabei

Penzberg - Der Penzberger Imam Benjamin Idriz wird in Katar an der UN-Konferenz „Allianz der Zivilisationen" teilnehmen. Auch Bundespräsident Christian Wulff wird dort erwartet.

An dem Treffen in Doha nehmen Staatspräsidenten und Regierungschefs teil. Ebenso kommen mehr als 2500 Aktivisten aus dem Bereich des interreligiösen und interkulturellen Dialogs teil. Rund 130 Länder sollen in Katar vertreten sein. Benjamin Idriz wurden eigenen Worten nach vom Emir von Katar, Scheich Hamad bin Khalifa al Thani, zu der Konferenz eingeladen. Er ist der einzige muslimisch-geistliche Vertreter aus Deutschland.

Die „Allianz der Zivilisationen“ geht unter anderem auf eine Inititiative von UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon zurück (mehr in der Samstagsausgabe).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Solides Polster für Projekte in Sindelsdorf
Was passierte in Sindelsdorf in den vergangenen zwölf Monaten? Welche Projekte stehen an? Und wie steht die Gemeinde finanziell da? In der Bürgerversammlung am Freitag …
Solides Polster für Projekte in Sindelsdorf
Viele wollten mehr über „999 Sonnendächer für Peißenberg“ wissen
Mit ihrem Aktionstag „999 Sonnendächer für Peißenberg“ hat die Energiegenossenschaft einen Nerv getroffen: „Viele gute Gespräche“, eine „überwältigende …
Viele wollten mehr über „999 Sonnendächer für Peißenberg“ wissen
Freiwillige Helfer im Penzberger Breitfilzmoor
Der landkreisweite „Freiwilligen-Tag“ am Samstag kam unter anderem dem Penzberger Breitfilzmoor zugute: 17 Kinder rückten zur Moorpflege an. Sie wurden dabei von …
Freiwillige Helfer im Penzberger Breitfilzmoor
„Brandner Kaspar“ in Weilheim: Der Himmel hat’s mal wieder gerichtet
Zum Jubiläum gönnen sich die Weilheimer Festspiele erstmals eine Wiederholung. Die Premiere in der Hochlandhalle zeigte: Der „Brandner Kaspar“ hat von seinem Reiz nichts …
„Brandner Kaspar“ in Weilheim: Der Himmel hat’s mal wieder gerichtet

Kommentare