Unbekannter fällt in Weilheim Bäume und Sträucher

Weilheim - Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Sonntag in Weilheim zwei Bäume und mehrere Sträucher gefällt.

Anzeige erstattete eine 59-Jährige aus Weilheim: Laut Polizei hatte sie am Sonntag bemerkt, dass ein Ginkgobaum im Garten eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Böhaimb-Straße abgeschnitten war. Am selben Tag ging eine weitere Anzeige ein: Drei Büsche, die vor einem Zweifamilienhaus in der Kirchmayrstraße gepflanzt waren, waren gekappt worden. Vor Ort stellten die Polizeibeamten fest, dass auch ein kleiner Baum auf einer Grünfläche in der Krumpperstraße auf der Grünfläche neben den Parkplätzen gefällt worden wa. Aufgrund der glatten Schnittfläche geht die Polizei davon aus, dass eine Gartenschere oder ein ähnlich scharfes Werkzeug benutzt wurde. Zeugen, die etwas beobachtet haben, sollen sich unter 0881/6400 melden.

Auch interessant

Kommentare