Bei Edeka-Ausfahrt hat es gekracht

Penzberg - Eine Autofahrerin (69) hat an der Edeka-Ausfahrt in Penzberg einen anderen Wagen übersehen. Die Autos krachten zusammen.

Am Montag, kurz nach 16 Uhr, wollte eine 69-jährige Penzbergerin mit ihrem Pkw aus dem Parkplatz des Edeka-Centers herausfahren und ihre Fahrt geradeaus in die Straße „Im Thal“ fortsetzen.

Sie übersah dabei den auf der vorfahrtsberechtigten Straße „Grube“ in Richtung Stadtmitte fahrenden Pkw eines 53-jährigen Penzbergers.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem zikra 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

HAP: Zukunft des Betriebs in Penzberg weiter ungewiss
Die Hoffnung war groß. Und sie wurde enttäuscht: Bei der für Donnerstag geplanten Betriebsversammlung bei HAP legte der Konzern nicht das versprochene Zukunftskonzept …
HAP: Zukunft des Betriebs in Penzberg weiter ungewiss
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Aus Zigeunerbraten wird Pusztabraten: Metzgerei muss Schinken umbenennen - weil Kunden meckern
Wer neuerdings in die Auslagen der Filialen der Metzgerei Boneberger aus Schongau schaut, wundert sich: Der Schinken „Zigeunerbraten“ heißt jetzt „Pusztabraten“ - weil …
Aus Zigeunerbraten wird Pusztabraten: Metzgerei muss Schinken umbenennen - weil Kunden meckern
Große Suchaktion nach Schüler (8) - „Da wird eingesetzt, was wir haben“
In Peißenberg wurde ein achtjähriger Schüler vermisst. Er kam nicht von der Schule nach Hause. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot - mit Erfolg. Wir haben neue …
Große Suchaktion nach Schüler (8) - „Da wird eingesetzt, was wir haben“

Kommentare