Bei Edeka-Ausfahrt hat es gekracht

Penzberg - Eine Autofahrerin (69) hat an der Edeka-Ausfahrt in Penzberg einen anderen Wagen übersehen. Die Autos krachten zusammen.

Am Montag, kurz nach 16 Uhr, wollte eine 69-jährige Penzbergerin mit ihrem Pkw aus dem Parkplatz des Edeka-Centers herausfahren und ihre Fahrt geradeaus in die Straße „Im Thal“ fortsetzen.

Sie übersah dabei den auf der vorfahrtsberechtigten Straße „Grube“ in Richtung Stadtmitte fahrenden Pkw eines 53-jährigen Penzbergers.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem zikra 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Balkonbrand in Weilheim - Grund nicht ganz klar 
Am frühen Freitagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Weilheim zu einem Brand alarmiert. Erst wurde von einem Dachstuhlbrand ausgegangen.
Balkonbrand in Weilheim - Grund nicht ganz klar 
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Erneut 15 positiv getestete Personen mehr
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Erneut 15 positiv getestete Personen mehr
Penzberger Kleinkunstinitiative streicht Tollhubfestival 2020
In diesem Jahr wird es kein Tollhubfestival auf Gut Hub in Penzberg geben. Die Kleinkunstinitiative hat es wegen der Ausbreitung des Coronavirus gestrichen. Es hätte im …
Penzberger Kleinkunstinitiative streicht Tollhubfestival 2020
Zweite Bernrieder Ortsmitte - am Bahnhof
In Bernried wird überlegt, im „Oberdorf“ eine zweite Ortsmitte neben dem alten Ortskern im „Unterdorf“ zu schaffen. Im Fokus steht dabei der Bahnhofsvorplatz.
Zweite Bernrieder Ortsmitte - am Bahnhof

Kommentare