am rathaus

Fußgänger (81)  schwer  verletzt bei  Unfall

Ein 81-jähriger Mann aus Pähl musste laut Polizei am Sonntag nach einem Verkehrsunfall mit schweren Verletzungen ins Krankenhause eingeliefert werden.

Weilheim – Er wollte mit seiner Frau die Pütrichstraße in Weilheim auf Höhe des Telekomladens in Richtung Innenstadt überqueren. Die Fußgängerampel zeigte „Grün“. Allerdings zeigte auch die Ampel auf der Admiral-Hipper-Straße, aus der ein 46-jähriger Weilheimer mit seinem Kleintransporter nach links abbog, „Grün“. Beim Abbiegen übersah der Weilheimer den Pähler und fuhr diesen leicht an. Dieser stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Sachschaden entstand nicht.  nutz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD-Bundesvorsitzender kommt nach Weilheim - Die Stadt wappnet sich
Am 3. Juli findet in Weilheim eine große Veranstaltung mit dem AfD-Bundesvorsitzenden Prof. Dr. Jörg Meuthen statt. Grüne, SPD und ÖDP rufen zur Gegendemonstration auf. …
AfD-Bundesvorsitzender kommt nach Weilheim - Die Stadt wappnet sich
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Optimales Sehen dank neuester hochmoderner Geräte
Ein Optiker für die ganze Familie: Das ist Augenoptiker-Meister Jörn Millan mit seinem Geschäft in der Bahnhofstraße 40 in Penzberg.
Optimales Sehen dank neuester hochmoderner Geräte
Fortbestand von Kloster Polling sichern
Mit einer Stiftung wollen die Dominikanerinnen den Fortbestand des Klosters samt sozialer Einrichtungen, die dort untergebracht sind, langfristig sicherstellen.
Fortbestand von Kloster Polling sichern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.