+
Das demolierte Auto stand 50 Meter neben der Fahrbahn.

Polizei traf ihn Zuhause an

Betrunkener überschlägt sich mit Auto und flüchtet

  • schließen

Mit seinem Auto hat sich ein Mann überschlagen. Die Polizei fand das Auto - und musste den Verletzten erst einmal suchen.

Raisting - Ein Betrunkener hat sich am Donnerstag gegen 18 Uhr mit seinem Auto überschlagen. Als die Polizei zur Unfallstelle kam, war er bereits verschwunden.

Wie die Polizei Weilheim mitteilte, war zunächst bei der Integrierten Leitstelle eine Mitteilung über einen Fahrzeugbrand an der Kreisstraße zwischen Dießen und Raisting mitgeteilt worden. Als die Streife zum genannten Ort fuhr, bekam sie über die Rettungsleitstelle mitgeteilt, dass sich der Fahrer, vermutlich schockbedingt, zu Fuß von der Unfallstelle in Raisting aufgemacht habe. Die Polizisten fanden das stark defomierte Fahrzeug rund 50 Meter neben der Fahrbahn in einem Feld. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Fahrer schwer verletzt hatte, fuhren die Beamten zur Adresse des Halters.

Dort trafen sie den Fahrer auch an. Er war nur leicht verletzt. Allerdings bemerkten die Beamten bei der Befragung, dass der Mann Alkohol getrunken hatte. Ein Test ergab einen Wert von über 1,5 Promille.

Dem Mann wurde Blut abgenommen. Außerdem musste er seinen Führerschein abgeben. 

Der Schaden am Fahrzeug beträgt rund 6000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das komische Drama mit der Liebe
Seit 2010 bereichert die „Virtuelle Companie“ um Katalin Fischer die Bühnen. Am Freitag feiert ihre Komödie „Sommernacht“ Premiere in Bernried.
Das komische Drama mit der Liebe
Der Herbst kam heuer pünktlich
Der Übergang in den Herbst vollzog sich in diesem Jahr pünktlich und sehr markant. Das ergaben die Aufzeichnen des Observatoriums am Hohen Peißenberg.
Der Herbst kam heuer pünktlich
Pure Freude mit dem „weltlichen Händel“
300 Zuhörer wohnten beim jüngsten „Iffeldorfer Meisterkonzert“ einer speziellen Aufführung bei. Es stand der „weltliche Händel“ im Mittelpunkt. 
Pure Freude mit dem „weltlichen Händel“
Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt
Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Krad und einer Fahrradfahrerin ist es am Montag auf der Kreisstraße WM1 bei Eberfing gekommen.
Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Kommentare