Zwischen Hohenkasten und Stadel

Schlehdorfer (25) fährt gegen Baum: Schwer verletzt

Weil er wegen eines Überholmanövers erschrak, steuerte ein junger Mann aus Schlehdorf am Mittwoch gegen einen Baum. Er verletzte sich schwer.

Schwer verletzte sich ein 25-Jähriger am Mittwoch gegen 7.25 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Hohenkasten und Stadel. Der Mann aus Schlehdorf befuhr die Kreisstraße in Richtung Weilheim. Am Ende einer Rechtskurve erschrak der Schlehdorfer - vermutlich wegen eines Überholmanövers im Gegenverkehr rund 100 Meter vor ihm.  

Er lenkte nach rechts und kam dadurch von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum und wurde dadurch schwer beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Der Verletzte kam ins Unfallklinikum Murnau. 

Der Überholerin im Gegenverkehr kann nach derzeitigem Ermittlungsstand kein verkehrsrechtlicher Vorwurf gemacht werden.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Unfälle in kurzer Zeit
In Antdorf und Penzberg hat es kurz hintereinander gekracht. Zum Glück wurde bei beiden Unfällen niemand verletzt.
Zwei Unfälle in kurzer Zeit
Beim Thema „Wohnraum“ sehen Firmen rot
Im Oktober wird es die „Weilheimer Entdeckertour“ geben, einen groß angelegten „Tag der offenen Tür“ in Betrieben, aber nicht nur dort. Die „Entdeckertour“ ist Ausfluss …
Beim Thema „Wohnraum“ sehen Firmen rot
Griffbereites Messer im Auto: Polizei findet es nicht lustig
In Penzberg schaute die Polizei bei einer Verkehrskontrolle genau hin: Die Beamten entdeckten ein Einhandmesser neben dem Fahrer.
Griffbereites Messer im Auto: Polizei findet es nicht lustig
Geplantes AWO-Seniorenzentrum: Verbindungsbau rückt vom Pfründnerheim weg
Der geplante Verbindungsbau, den das Denkmalamt am liebsten ganz gestrichen hätte, soll von dem alten Gebäude weggerückt werden. Noch ist das Pfründnerheim Teil des …
Geplantes AWO-Seniorenzentrum: Verbindungsbau rückt vom Pfründnerheim weg

Kommentare