Zwischen Hohenkasten und Stadel

Schlehdorfer (25) fährt gegen Baum: Schwer verletzt

Weil er wegen eines Überholmanövers erschrak, steuerte ein junger Mann aus Schlehdorf am Mittwoch gegen einen Baum. Er verletzte sich schwer.

Schwer verletzte sich ein 25-Jähriger am Mittwoch gegen 7.25 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Hohenkasten und Stadel. Der Mann aus Schlehdorf befuhr die Kreisstraße in Richtung Weilheim. Am Ende einer Rechtskurve erschrak der Schlehdorfer - vermutlich wegen eines Überholmanövers im Gegenverkehr rund 100 Meter vor ihm.  

Er lenkte nach rechts und kam dadurch von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum und wurde dadurch schwer beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Der Verletzte kam ins Unfallklinikum Murnau. 

Der Überholerin im Gegenverkehr kann nach derzeitigem Ermittlungsstand kein verkehrsrechtlicher Vorwurf gemacht werden.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BfP: Penzberger Spielplätze „unattraktiv“
Ein schlechtes Bild von den Penzberger Kinderspielplätzen zeichnet die Stadtratsfraktion der „Bürger für Penzberg“ (BfP). Sie fordert eine Modernisierung.
BfP: Penzberger Spielplätze „unattraktiv“
Handtaschendiebe gefasst
Der Schongauer Polizei ist es gelungen, zwei Taschendieben das Handwerk zu legen. Es handelt sich um Ganoven aus Peiting, die in den vergangenen Wochen bei ihren …
Handtaschendiebe gefasst
Mediterranes Flair in der Stadtpfarrkirche
Der italienische Organist Luciano Zecca  sprang kurzfristig  beim Orgelsommer ein.  Er bot ein beeindruckendes Programm in der Stadtpfarrkirche.
Mediterranes Flair in der Stadtpfarrkirche
Veto gegen „Gartenhäuschen“
Es geht um ein „Gartenhäuschen“, das der Peißenberg Bauausschuss abgelehnt hat. Er befürchtete, dass es gewerblich genutzt wird.
Veto gegen „Gartenhäuschen“

Kommentare