Zwischen Hohenkasten und Stadel

Schlehdorfer (25) fährt gegen Baum: Schwer verletzt

Weil er wegen eines Überholmanövers erschrak, steuerte ein junger Mann aus Schlehdorf am Mittwoch gegen einen Baum. Er verletzte sich schwer.

Schwer verletzte sich ein 25-Jähriger am Mittwoch gegen 7.25 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Hohenkasten und Stadel. Der Mann aus Schlehdorf befuhr die Kreisstraße in Richtung Weilheim. Am Ende einer Rechtskurve erschrak der Schlehdorfer - vermutlich wegen eines Überholmanövers im Gegenverkehr rund 100 Meter vor ihm.  

Er lenkte nach rechts und kam dadurch von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum und wurde dadurch schwer beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Der Verletzte kam ins Unfallklinikum Murnau. 

Der Überholerin im Gegenverkehr kann nach derzeitigem Ermittlungsstand kein verkehrsrechtlicher Vorwurf gemacht werden.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musikschule zieht mit Büro in die Innenstadt
Viele Jahre befand sich das Büro der städtischen Musikschule Penzberg etwas versteckt im Josef-Boos-Heim. Seit Montag ist es mitten in der Stadt.
Musikschule zieht mit Büro in die Innenstadt
Mehr Radler schieben dank Realschülern
Realschüler klärten  mit Erfolg über die Verkehrsregeln in der Weilheimer Fußgängerzone auf. Immer mehr Radler steigen jetzt ab und schieben.
Mehr Radler schieben dank Realschülern
3500 Besucher im „bayerischen Houston“
Die DLR-Bodenstation in der  Lichtenau öffnete erstmals für Besucher ihre Pforten. 3500 Besucher kamen ins „bayerische Houston“.
3500 Besucher im „bayerischen Houston“
Meiler brachte 1700 Kilo Kohle
Sie sind stolz auf ihre Leistung: Die Köhler des Peißenberger Vereins „Bier & Tradition“ haben bei den 5. „Peißenberger Köhlertagen“ 1700 Kilo Holzkohle produziert.
Meiler brachte 1700 Kilo Kohle

Kommentare