Polizei sucht Zeugen

Unfallflucht mit 4000 Euro Schaden

Weilheim - Ein Autofahrer verursachte an einem anderen Fahrzeug 4000 Euro Schaden und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Gestern Nachmittag kam es im Bereich des Tassilorings in Weilheim zu einem Verkehrsunfall. Gegen 15.50 Uhr wurde ein dort ordnungsgemäß abgestellter Peugeot eines Anwohners von einem Autofahrer gerammt und erheblich beschädigt. Der Schaden wird auf mindestens 4000 Euro geschätzt.

Der Verursacher flüchtete sofort in nördliche Richtung, nachdem der Unfall passiert war. Zeugen beobachteten einen grauen Kombi. Dieser müsste aufgrund des Unfalls erhebliche Beschädigungen auf der rechten Fahrzeugseite aufweisen.

Zur Ermittlung des Unfallfahrzeugs wurden Experten der Unfallfluchtfahnung der Verkehrspolizei Weilheim hinzugezogen. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit der Polizei in Weilheim unter der Nummer 0881/ 6400 oder in Murnau unter der Nummer 08841/ 6176 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schutz für städtisches Kleinod
Die Bürgermeister-Rummer-Straße in Penzberg soll unter Ensembleschutz gestellt werden. Der Stadtrat segnete einen entsprechenden Antrag der Grünen-Fraktion ab. …
Schutz für städtisches Kleinod
Satzung wird zum Geduldspiel
Die Penzberger Gebührensatzung für Sondernutzungen von öffentlichem Raum wird eine längere Geschichte. Der Stadtrat hat den Beschluss erneut vertagt. Denn es gibt Kritik …
Satzung wird zum Geduldspiel
„Jede Geburt ist ein Unikat“
Der „Tag der offenen Tür“ in der Frauenklinik Weilheim war gut besucht. Dabei erhielten die Besucher interessante Einblicke.
„Jede Geburt ist ein Unikat“
Bewährte Kräfte und junge Stimmen
Die Konzertreihe „Musik im Pfaffenwinkel“ setzt in diesem Jahr auf Klassiker. Zum Saisonstart gedenkt sie  des verstorbenen Schirmherrn  Roman Herzog.
Bewährte Kräfte und junge Stimmen

Kommentare