Polizei sucht Zeugen

Unfallflucht mit 4000 Euro Schaden

Weilheim - Ein Autofahrer verursachte an einem anderen Fahrzeug 4000 Euro Schaden und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Gestern Nachmittag kam es im Bereich des Tassilorings in Weilheim zu einem Verkehrsunfall. Gegen 15.50 Uhr wurde ein dort ordnungsgemäß abgestellter Peugeot eines Anwohners von einem Autofahrer gerammt und erheblich beschädigt. Der Schaden wird auf mindestens 4000 Euro geschätzt.

Der Verursacher flüchtete sofort in nördliche Richtung, nachdem der Unfall passiert war. Zeugen beobachteten einen grauen Kombi. Dieser müsste aufgrund des Unfalls erhebliche Beschädigungen auf der rechten Fahrzeugseite aufweisen.

Zur Ermittlung des Unfallfahrzeugs wurden Experten der Unfallfluchtfahnung der Verkehrspolizei Weilheim hinzugezogen. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit der Polizei in Weilheim unter der Nummer 0881/ 6400 oder in Murnau unter der Nummer 08841/ 6176 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Golf in Iffeldorf: FCB-Spieler Thomas Müller sammelt 200.000 Euro
Über 200 000 Euro sammelte FC-Bayern-Spieler Thomas Müller bei einem Benefiz-Golfturnier in Iffeldorf ein. Das Geld geht an die „YoungWings“-Stiftung, für die sich …
Golf in Iffeldorf: FCB-Spieler Thomas Müller sammelt 200.000 Euro
Rasenmäher im  Wert von 20 000 Euro gestohlen 
Fette  Beute haben Unbekannte  bei einem Einbruch in  Wielenbach gemacht. Sie  stahlen einen Rasenmäher im Wert von rund 20 000 Euro
Rasenmäher im  Wert von 20 000 Euro gestohlen 
Hochkarätige Gäste und eine ICE-Taufe
Von Berlin zum Feiern nach Weilheim: Mit Alexander Dobrindt (Bundesverkehrsminister) und Berthold Huber (Personenverkehrsvorstand der Bahn) an der Spitze wird am …
Hochkarätige Gäste und eine ICE-Taufe
Mann stürzt von Gerüst in die Tiefe - Kripo ermittelt
Ein Mann ist am Freitag in Wielenbach im Kreis Weilheim-Schongau von einem Rollgerüst in die Tiefe gestürzt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. 
Mann stürzt von Gerüst in die Tiefe - Kripo ermittelt

Kommentare