Ministerpräsident Sellering tritt von allen Ämtern zurück

Ministerpräsident Sellering tritt von allen Ämtern zurück

Unfallfucht: Hoher Schaden

Penzberg - Ärgerlich für einen Penzberger: Sein Auto wurde angefahren, der Verursacher flüchtete. Der Schaden ist hoch.

Einen hohen Sachschaden hinterließ ein unbekannter Autofahrer am Donnerstag bei einer Unfallflucht in Penzberg. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 19-jähriger Penzberger seinen BMW zwischen 6 und 14 Uhr im Ortsteil Kirnberg, an der Karwendelstraße gegenüber Hausnummer 4, abgestellt. Als er nach etwa acht Stunden zu seinem Auto zurückkam, musste er feststellen, dass der Wagen hinten links neue Beschädigungen an Stoßstange und Schlussleuchte aufwies. Ein Unbekannter hatte das Fahrzeug angefahren und sich dann einfach vom Unfallort entfernt. Der Schaden am Wagen des Penzbergers beträgt laut Polizei rund 2000 Euro. Hinweise an die Polizei Penzberg unter Telefon 08856/92570. (ab)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlechter Besuch war eine Ausnahme
Es war einfach zu heiß, deshalb blieben die Besucher beim Peißenberger Maimarkt aus. Der Termin soll indes bleiben. 
Schlechter Besuch war eine Ausnahme
3,7 Millionen fürs Wasser
Rund 3,7 Millionen Euro hat sich die Gemeinde Polling die Ertüchtigung ihrer Wasserversorgung kosten lassen. Vorerst letztes Projekt war der Bau eines Brunnenhauses an …
3,7 Millionen fürs Wasser
Drei Tage, zwei Kirchen, ein Fest
Zum Luther-Jubiläum veranstalten Protestanten und Katholiken ein ökumenisches Christusfest in Weilheim. Es dauert drei Tage.
Drei Tage, zwei Kirchen, ein Fest
Bauernhof abgebrannt: Millionenschaden nach Feuer
Der Großbrand eines Bauernhofs in Dürnhausen hat einen hohen Schaden im siebenstelligen Bereich gefordert. Die Polizei hat derweil bereits eine Vermutung zur …
Bauernhof abgebrannt: Millionenschaden nach Feuer

Kommentare