Wetter in Deutschland: DWD meldet höchste Warnstufe - wo jetzt schwere Gewitter drohen - Extrem-Hitze hält an

Wetter in Deutschland: DWD meldet höchste Warnstufe - wo jetzt schwere Gewitter drohen - Extrem-Hitze hält an
Klärwerk in Penzberg an der Loisach.
+
Die Kläranlage in Penzberg.

Womöglich geht es um fünfstelligen Betrag

Unregelmäßigkeit bei Penzberger Klärwerk - die Polizei ermittelt

  • vonWolfgang Schörner
    schließen

Beim Klärwerk in Penzberg ist es angeblich zu Unregelmäßigkeiten gekommen. Noch unklar ist, wie hoch ein möglicher wirtschaftlicher Schaden ist. Die Polizei ermittelt.

Penzberg – Der Penzberger Bürgermeister Stefan Korpan (CSU) teilte am frühen Donnerstagabend mit, es seien „im Klärwerk-Bereich Unregelmäßigkeiten aufgetreten hinsichtlich der Dokumentation von Messergebnissen und im wirtschaftlichen Bereich“. Er habe am vergangenen Montag einen entsprechenden Hinweis erhalten, so Korpan. Er und Stadtwerke-Vorstand Josef Vilgertshofer hätten daraufhin veranlasst, Daten und Dokumente zu sichern. Diese seien zunächst intern geprüft worden. Aufgrund der Erkenntnisse sei die Polizei eingeschaltet worden. Die Polizei war am Dienstag auch vor Ort in der Kläranlage, die gemeinsam von Penzberg, Iffeldorf und Bad Heilbrunn betrieben wird. Korpan erklärte auf Nachfrage, dass ein wirtschaftlicher Schaden entstanden sei. Wie hoch er ist, müssen ihm zufolge die Ermittlungen ergeben. Laut Korpan betrifft es einen Mitarbeiter, der freigestellt worden sei. Mehr Details könne er nicht nennen, weil es sich um ein laufendes Verfahren handle, so der Bürgermeister.

Schaden womöglich im fünfstelligen Euro-Bereich

Bei dem wirtschaftlichen Schaden könnte es sich um eine fünfstellige Summe handeln. Dies erklärte Stefan Korpan, der auch Verwaltungsratsvorsitzender der Stadtwerke ist, am Freitag auf Nachfrage unserer Zeitung. Dabei handle es sich um den aktuellen Stand der Erkenntnisse. Genau ist ihm zufolge die Höhe noch nicht abschätzbar. Bei der Polizei hieß es, dass derzeit nach dem Straftatbestand der Untreue ermittelt wird. Korpan erklärte zudem, dass es nach jetzigem Stand keine Folgen auf die Abwassergebühr oder die Umlage der Klärwerk-Kommunen Penzberg, Iffeldorf und Bad Heilbrunn geben wird. Näher wollte er sich, wie am Vortag, wegen der laufenden Ermittlungen nicht äußern.

Lesen Sie auch: Baggerfahrer stößt auf Granate im Starnberger See - und hat einen Schutzengel

Und: Nächster Urmel-Literaturpreis in Penzberg: Jetzt übernimmt die Kinderjury das Kommando

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"McLaren"-Fahrer (47) baut Unfall bei Wielenbach: Riesiger Sachschaden
Der Fahrer (47) eines „McLaren" hat am Samstagabend bei Wielenbach einen Unfall verursacht, bei dem drei Menschen leicht verletzt worden sind. Der Sachschaden ist hoch.
"McLaren"-Fahrer (47) baut Unfall bei Wielenbach: Riesiger Sachschaden
Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus
Ein gekentertes Boot auf der Isar löste am Samstagnachmittag einen Großeinsatz aus. Ein Vater und seine beiden Töchter (11 und 14) waren ohne Schwimmwesten in einem …
Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus
„Das war schon ein emotionaler Moment“
„Das war schon ein emotionaler Moment“
Wessobrunner Kitas haben Platzprobleme
Zwei Kindergärten betreibt die Gemeinde Wessobrunn in eigener Zuständigkeit. Beide Einrichtungen meldeten zuletzt Umbau- oder Erweiterungsbedarf an. Mit dem Thema …
Wessobrunner Kitas haben Platzprobleme

Kommentare