Verbotenes "Wundermittel MMS": Arzt verurteilt

Habach - Ein Arzt aus Habach hat die in Deutschland nicht zugelassenen MMS-Tropfen als „Wundermittel" vertrieben. Er stand jetzt vor Gericht

„Miracle Mineral Supplement“ (MMS) ist der Handelsname des Arzneimittels, das in der Alternativ-Medizin als Nahrungsergänzungsmittel und „Krankheitskiller“ bei zahlreichen Krankheiten wie Krebs, Malaria oder Aids angeboten wird, vor dem Gesundheitsbehörden in vielen Ländern aber warnen. Von seinem damaligen Wohnort in Habach aus vertrieb laut Anklage der Mediziner, der seit 2007 nicht mehr praktiziert und jetzt in Frankreich lebt, vor zwei Jahren MMS in einer Vielzahl von Fällen. Im Oktober 2010 wurde der Arzt auf Antrag der Regierung von Oberbayern bei der Staatsanwaltschaft München II angezeigt. Das brachte ihm über 24.000 Euro Geldstrafe ein. In einem Einspruchsverfahren reduzierte nun der Weilheimer Amtsrichter die Geldstrafe auf 12.000 Euro (mehr in der Montagsausgabe).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Hohen Peißenberg: Entwässerung an der Wallfahrtskirche
Endlich: An der Wallfahrtskirche auf dem Hohen Peißenberg haben nach ewig langer Vorlaufzeit die Bauarbeiten für eine unterirdische Niederschlagswasserentsorgungsleitung …
Am Hohen Peißenberg: Entwässerung an der Wallfahrtskirche
Wieder über Wasser laufen 
Nichts hält ewig: Die Stege am Dietlhofer See müssen demnächst saniert werden. Nur eine Firma hat ein entsprechendes Angebot vorgelegt - nötig ist sogar ein …
Wieder über Wasser laufen 
Unbekannte stehlen Warnaufsteller - der Besitzer ist fassungslos
Fassungslosigkeit in Eglfing: Vor einer Haustür wurde eine Kunststofffigur gestohlen. Sie mahnt Autofahrer, auf Kinder aufzupassen. Die Besitzer verstehen die Welt nicht.
Unbekannte stehlen Warnaufsteller - der Besitzer ist fassungslos
FLP: Michael Kühberger will Bürgermeister werden - er ist der Fünfte im Rennen
Die Freie Lokalpolitik Penzberg (FLP) schickt Michael Kühberger bei der Kommunalwahl 2020 ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters in Penzberg. In ihrer Versammlung am …
FLP: Michael Kühberger will Bürgermeister werden - er ist der Fünfte im Rennen

Kommentare