"Vereinigte Sparkassen" in Weilheim feiern heuer ihr 175-Jähriges

Weilheim - Am 4. Dezember 1836 wurde die "Stadtsparkasse" in Weilheim gegründet. Das Geldinstitut ist eines der ältesten Unternehmen in der Region. Heuer feiern die Banker groß.

Die Weilheimer "Sparkasse" wuchs im Lauf der Zeit. In den 1950er Jahren schloss man sich mit den Kollegen in Penzberg, Peißenberg und Murnau zu den "Vereinigten Sparkassen" zusammen - der Namen blieb, das Verbreitungsgebeit nach der Gebietsreform 1972 über die Landgrenzen hinweg auch. Heute zählt die Bank rund 400 Mitarbeiter, 23 Zweigstellen, ein Eigenkapital von 115 Millionen Euro und ein Geldvolumen von insgesamt 1,5 Milliarden Euro. Ihr Jubiläum begehen die Banker heuer mit einem umfangreichen Festprgramm mit Veranstaltungen und Sonderangeboten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wilde Szenen auf der A95: Supersportwagen rast über Autobahn - Audi-Fahrer kann Unfall nur knapp verhindern
Wilde Szenen auf der A95: Supersportwagen rast über Autobahn - Audi-Fahrer kann Unfall nur knapp verhindern
Das verdient die Landrätin nebenher
Das verdient die Landrätin nebenher
Mit 250 km/h: Lamborghini-Raser jagt über Bundesstraße - Polizist kann sich nur mit Sprung retten
Mit 250 km/h: Lamborghini-Raser jagt über Bundesstraße - Polizist kann sich nur mit Sprung retten
Regenbogen-Kindergarten in Peißenberg: Wer soll Außenbereich planen?
Regenbogen-Kindergarten in Peißenberg: Wer soll Außenbereich planen?

Kommentare