Auch Kinder waren darunter

Sieben Verletzte bei Unfall nahe Eberfing

Eberfing - Sieben Verletzte, darunter zwei Kinder: Das ist die traurige Bilanz eines Unfalls am Sonntag in Eberfing.

Gegen 19 Uhr wollte ein Autofahrer (31) aus München bei Sonnenfeld die Kreisstraße WM 1 Marnbach-Antdorf überqueren. Dabei nahm er laut Polizeisprecher Michael Bayerlein einem Weilheimer (49) die Vorfahrt. Die beiden Fahrzeuge stießen in der Kreuzung zusammen. „Sie kamen durch die Wucht des Aufpralls nach rechts von der Fahrbahn ab und in einer Wiese zum Stehen“, so Bayerlein. Zudem überschlug sich der Wagen des Weilheimers. Der Mann und seine Ehefrau (48) sowie der siebenjährige Sohn und die elfjährige Tochter wurden schwer verletzt.

Zwei der Verletzten befanden sich auf der Rückbank, allerdings ließen sich die Türen nicht mehr öffnen. Mit hydraulischem Rettungsgerät befreiten die Helfer die Verletzten. Das Mädchen wurde nach München geflogen. Ihr Bruder sowie seine Eltern kamen in die Unfallklinik Murnau. Der Unfallfahrer sowie ein 33-Jähriger und eine 29-Jährige, alle aus München, wurden leicht verletzt ins Krankenhaus Penzberg gefahren. Gesamtschaden laut Polizei: rund 25 000 Euro.

Zum Einsatz kamen insgesamt sieben Fahrzeuge der Feuerwehren mit rund 35 Einsatzkräften.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine klare Ansage vom „Reimometer“
Der Sieg einer Einheimischen krönte den vierten vom Moderatorenteam „Reimrausch“ veranstalteten Poetry Slam in der Stadtbücherei: Die erst 17-jährige Weilheimerin Luise …
Eine klare Ansage vom „Reimometer“
Umfahrung wird im Dezember eröffnet
Endlich ist es soweit: Die Umfahrung Hohenpeißenberg  wird im Dezember freigegeben. Ursprünglich war  2013 Termin.
Umfahrung wird im Dezember eröffnet
Museumsleitung in Penzberg: Freia Oliv im Duett mit Gisela Geiger
Die Journalistin und Kunsthistorikerin Freia Oliv ist am Montag als neue Leiterin des „Museum Penzberg – Sammlung Campendonk“ vorgestellt worden. Ihre Vorgängerin Gisela …
Museumsleitung in Penzberg: Freia Oliv im Duett mit Gisela Geiger
Penzberger Geistliche beten gemeinsam für den Frieden
Beim gestrigen Volkstrauertag in Penzberg gab es eine Premiere: Mit den Pfarrern Bernhard Holz und Julian Lademann sowie Imam Benjamin Idriz sprachen erstmals alle drei …
Penzberger Geistliche beten gemeinsam für den Frieden

Kommentare