Vier Verletzte bei Unfall

Penzberg - Zum Glück waren die vier jungen Menschen angeschnallt gewesen. Ihr Auto prallte in Penzberg gegen einen Baum. Die Gurte verhinderten Schlimmeres.

Dennoch wurden alle vier Fahrzeuginsassen verletzt, eine 17-Jährige sogar schwer. Wie die Polizeiinspektion mitteilte, war der Kleinwagen, besetzt mit den vier jungen Penzbergern, „infolge stark überhöhter Geschwindigkeit“, am Freitag gegen 20 Uhr frontal gegen den Baum gefahren. Am Steuer saß ein 19-Jähriger, der sich bei dem Zusammenstoß ein leichte Brustprellung zuzog. Eine 17-Jährige musste dagegen laut Polizei mit einer schweren Thorax-Prellung und einem Schock stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Ein 16-Jähriger und ein 19-Jähriger kamen mit leichten Schnitt- und Schürfwunden davon.

An dem Fahrzeug älteren Baujahrs entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei schätzt diesen auf 1000 Euro. Der 19-jährige Fahrer muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung in drei Fällen und Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung verantworten.

(ab)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei hatte es auf Drogen abgesehen
Auf Autofahrer, die unter Drogen am Steuer sitzen, hatte es die Polizei am Montagvormittag abgesehen. Zwischen 7 Uhr und 12 Uhr nahm sie in Weilheim und Peißenberg rund …
Polizei hatte es auf Drogen abgesehen
Wie geht es zurück in den Beruf?
Mal von Angesicht zu Angesicht mit einem Personalchef reden und im persönlichen Gespräch Fragen klären, die einen schon lange beschäftigen. Bei einem Infoabend in der …
Wie geht es zurück in den Beruf?
Neue Stockbahnen eingeweiht
Die fünf neuen Stockbahnen in Wessobrunn können schon genutzt werden. Jetzt wurden sie auch offiziell eingeweiht.
Neue Stockbahnen eingeweiht
Auf dem Teufelsrad der Gefühle
Von der Sehnsucht des Menschen in schwierigen Zeiten: Starke Ensemble-Leistung in Horváths „Kasimir und Karoline“ bei den „Weilheimer Festspielen“.  
Auf dem Teufelsrad der Gefühle

Kommentare