Menschen und Geschichten

Das neue Vis à Vis-Magazin ist da!

Wer aktiv(er) ins neue Jahr starten möchte, wird in der vorliegenden Ausgabe schöne Tipps und Anregungen finden, wie dieses Vorhaben gelingen kann.

Hier geht's zur neuen Vis à Vis - Ausgabe

Mit dem Beginn des neuen Jahres verbinden Menschen Hoffnung, neue Chancen sowie mehr Glück und Gesundheit als vorher. Wer sich zum Jahreswechsel allerdings zu viel vornimmt, den verlassen schon bald Ausdauer und Geduld - auch das weiß man aus Erfahrung. Kleine Schritte sind von Erfolg gekrönt und deshalb sehr ratsam. Wer aktiv(er) ins neue Jahr starten möchte, wird in der vorliegenden Ausgabe schöne Tipps und Anregungen finden, wie dieses Vorhaben gelingen kann. Ob Skilanglauf, Schneeschuhwandern, Schlittschuhlaufen oder Entspannung in der Sauna – es muss gar nicht das 4-Sterne-Hotel in Kitzbühl sein: auch im Oberland und von zu Hause aus können Sie aktiv sein und die winterliche Landschaft der Region sportlich oder gemütlich genießen und erkunden.

Närrische Highlights für Faschingsfreunde

Der Fasching ist kein moderner Trend sondern reicht mit seinen Wurzeln weit in die germanischen Zeiten zurück, in denen die Naturvölker Mitteleuropas in ihrem heidnischen Mythos die Götter in der Natur versinnbildlicht verehrten. So kann man die Traditionen und Besonderheiten dieser Zeit aus einem völlig anderen Blickwinkel betrachten und versteht die Faszination vieler Menschen für dieses Treiben vielleicht besser. Wir haben für unsere Leser närrische Höhepunkte in Wort und Bild festgehalten.

Jede Lebensphase kann schön sein

Die Senioren von heute sind aktiver und selbstbewusster denn je. Ihre Interessen sind dabei breit gefächert und reichen von Sport, Fitness und Kultur über Ernährung und Reisen bis hin zu Weiterbildung. Wie gerne Senioren dabei selbst aktiv sind, hat jüngst die 1. Weilheimer Seniorenmesse in Weilheim gezeigt. Die hohe Besucherzahl dieser Veranstaltung verwundert nicht, wenn man bedenkt, dass alleine in Weilheim knapp 6500 über 60-Jährige leben. Vis à Vis war bei der Messe dabei und hat sich mit Organisator Erich Jordan unterhalten. Sein Fazit: Der Informationsbedarf unserer älteren Mitbürger ist enorm!

In diesem Sinne einen guten Start ins neue Jahr und viel Vergnügen beim Lesen!
Gabriela Königbauer und das Vis à Vis-Team

Weitere Ausgaben von Vis à Vis:

Vis à Vis Magazin November / Dezember 2015

Vis à Vis Magazin September / Oktober 2015

Vis à Vis Magazin Juli / August 2015

Auch interessant

<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Meistgelesene Artikel

Kindesmissbrauch in 78 Fällen: Landwirt verurteilt
Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in 78 Fällen ist ein 62-Jähriger aus einem Dorf im Landkreis Weilheim-Schongau vom Amtsgericht Weilheim zu einer Haftstrafe von …
Kindesmissbrauch in 78 Fällen: Landwirt verurteilt
SPD-Neuwahl  „wie bei Martin“
Der Weilheimer SPD-Vorsitzende  Dominik Streit – so heißt Dominik Hey seit seiner Verpartnerung – erhielt 100 Prozent der Stimmen. „Wie bei Martin“, spielte …
SPD-Neuwahl  „wie bei Martin“
Auf die Schnelle eine neue Krippe
In Penzberg soll kurzfristig eine neue Kinderkrippe entstehen. Die Nachfrage nach einer Betreuung für die Kleinsten ist enorm.
Auf die Schnelle eine neue Krippe
Wahlwerbung vor nur 13 Zuhörern
Pähls Bürgermeister Werner Grünbauer informierte kurz vor der Bürgermeister-Wahl am 7. Mai im PGZ über seine Ziele. Nur 13 Bürger waren gekommen.
Wahlwerbung vor nur 13 Zuhörern

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.