Vollgas auf Stadtplatz: Steine gegen Auto

Penzberg - Es schepperte: Ein Dodge-Fahrer beschleunigte auf dem Stadtplatz in Penzberg so stark, dass Steine gegen ein geparktes Auto flogen.

Am Freitag um 12.35 Uhr hatte eine 28-jährige Frau aus Penzberg ihren Pkw Fiat auf dem Stadtplatz geparkt. Sie und mehrere Zeugen sahen wie der Fahrer eines Pkw Dodge auf dem Platz stark beschleunigte, wendete und wieder wegfuhr.

Durch die Fahrweise wurden Steine aufgewirbelt und gegen den geparkten Pkw geschleudert. Am Fiat wurde der Lack beschädigt. Der Verursacher konnte ermittelt werden. Es handelte sich um einen 22-jährigen Mann aus Seeshaupt. Sachschaden 5000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So funktioniert der „Weilheimer Orgelsommer“ auch mit maroder Orgel
In Weilheims Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt sind Orgelsolokonzerte erst mal passé. Die marode Orgel dort ist Künstlern schlichtweg nicht mehr zuzumuten. Und doch …
So funktioniert der „Weilheimer Orgelsommer“ auch mit maroder Orgel
Hohenpeißenberg: Kindergarten-Notgruppe entsteht an ungewöhnlichem Ort
So viele Kinder benötigen in Hohenpeißenberg einen Kindergartenplatz, dass drei Notgruppen entstehen. Zwei werden an einem ungewöhnlichen Ort untergebracht.
Hohenpeißenberg: Kindergarten-Notgruppe entsteht an ungewöhnlichem Ort
D´Waxnstoana feiern zehn Tage lang
Der Weltrekordversuch im Plattln, eine Fingerhakler-Meisterschaft, Hubert Aiwanger als Gast einer Podiumsdiskussion und eine neue Fahne: Die Feierlichkeiten zum …
D´Waxnstoana feiern zehn Tage lang
Forderung in der Haunshofener Bürgerversammlung: Die Mauer muss weg!
Eine Sache beherrschte die Bürgerversammlung in Haunshofen: eine Mauer, die weg muss. Sie versperrt die freie Sicht auf eine andere Straße. 
Forderung in der Haunshofener Bürgerversammlung: Die Mauer muss weg!

Kommentare