Buntes Treiben bei leichtem Schneefall herrschte beim Peißenberger Faschingsumzug 2012. Für den Umzug am 2. März hofft „Frohsinn 2000“ auf besseres Wetter. foto: fkn

Wahlen sind ein Glücksfall für den Fasching

Peißenberg - Die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl ist ein Glücksfall für den Peißenberger Faschingsverein "Frohsinn 2000". Vorsitzender Thomas Rößle rechnet mit vielen Motivwagen.

Die Faschingssession nähert sich langsam dem Höhepunkt. Beim Verein „Frohsinn 2000“ laufen die Vorbereitungen dafür schon seit September, zuletzt in wöchentlichen Sitzungen. Für die nächste Veranstaltung, den „Schwarz-Weiß-Ball“ am kommenden Samstag in der Tiefstollenhalle, gibt es seit gut zwei Wochen keine Eintrittskarte mehr. „Wir sind von der Nachfrage und der Resonanz einfach nur überwältigt und begeistert“, so Thomas Rößle, der Vorsitzende des Vereins. Auch an der Abendkasse gibt es keine Karten mehr, der Vorverkauf ist beendet.

Die Mitglieder des Peißenberger Faschingsvereins können sich nun voll und ganz dem Höhepunkt des bunten Treibens widmen, dem Faschingsumzug am Sonntag, 2. März. „Wir haben schon alle Genehmigungen zusammen. Die Auflagen sind nicht mehr so streng, so dass wir mit einer Rekordbeteilung bei Wagen und Fußgruppen rechnen“, so Rößle.

„Frohsinn 2000“ kommt die Kommunalwahl im März freilich entgegen, die zwei Wochen nach dem Faschingsumzug stattfindet. „Wann hatten wir schon mal vier Listen und vier Bürgermeisterkandidaten in Peißenberg?“, so Rößle. Er rechnet damit, dass das politische Geschehen im Ort sich mehrfach auf den Wagen wiederfindet. Der Vorsitzende ermuntert aber auch diejenigen, die noch unentschlossen sind, mitzumachen. Vereine, Organisationen und private Gruppen können sich im Internet unter www.frohsinn2000.de informieren und sollen sich schnell anmelden. „Das würde uns sehr helfen, wir stehen insbesondere für die Wagen mit Rat zur Seite“, so Rößle. Auf der Homepage finden sich auch Informationen über die drei Garden. Sie haben noch Termine frei und können gebucht werden.

Wer wissen will, was in der Faschingszeit los ist, für den hat der Verein gesorgt. Erstmalig wird ein Faschingskalender erstellt, in den alle Veranstaltungen in Peißenberg aufgenommen wurden. Der kostenlose Kalender wird in den Geschäften ausgelegt.

Auch interessant

Kommentare