+
Prinzessinnen und Piraten tummeln sich beim Kinderfasching der „Narrhalla“ in Scharen, so auch 2014, als es beim „Fliegerlied“ quer durch die Stadthalle ging. 

Fasching in Weilheim

Erst Kinderball, dann Ü-12-Party

Weilheim - Am Sonntag bietet die "Narrhalla" dem Nachwuchs ein großes Programm in der Stadthalle - mit Showtanz und DJs.

Der Kinderball der „Narrhalla“ ist in Weilheim Kult. Das Maschkera-Aufkommen in der Stadthalle ist alle Jahre wieder hoch, und der Lärmpegel auch. Heuer setzen die Weilheimer Faschingsmacher um Josef Wiedemann noch eins drauf: Im Anschluss an den Ball steigt eine Ü-12-Jugendparty für den Nachwuchs – mit Showtanz und zwei DJs.

Tanzgarden treten auf, Zauberer zeigen ihre Tricks, dazu gibt es eine Masken-Prämierung und viele viele Spiele: Mit diesem seit Jahren bewährten Rezept wartet die „Narrhalla“ am Sonntag, 17. Januar, auf, wenn sich in der Stadthalle die Tore zum Kinderball öffnen. Einlass ist ab 12.30 Uhr, Beginn um 13.30 Uhr und Ende gegen 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro.

Wenn die Kleinen dann heimgehen, gehört die Halle den Teenies. Für über Zwölfjährige steigt ab 17.30 Uhr am Sonntag erstmals eine „Jugendparty“. Diese Altersgruppe wolle mit Gleichaltrigen richtig tanzen und feiern, so Wiedemanns Erfahrung. Das habe im vergangenen Jahr der Kinder-Kehraus am Marienplatz gezeigt, bei dem die jungen Leute voller Begeisterung mitgemacht hätten. DJ „UncleDan“ und DJ „Lampe“ werden für die richtige Musik sorgen, darüber hinaus gibt es Showtanz. Die Ü-12-Party geht bis maximal 22 Uhr. Übrigens: Den Kinder-Kehraus gibt es heuer auch, und zwar am 9. Februar. -gre-

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besuch von Genossen aus Tirol
Die Iffeldorfer SPD blickt seit drei Jahren über die Grenzen nach Tirol: Die Sozialdemokraten von den Osterseen haben freundschaftliche Bande zur SPÖ-Ortsgruppe in der …
Besuch von Genossen aus Tirol
„Tollhub“: „Hannibal“ bemalen, Solar-Rennen fahren
Das „Tollhub“-Festival in Penzberg wartet kurzfristig mit zwei weiteren Aktionen auf. Mammut „Hannibal“ wird bemalt und es gibt eine Solar-Rennbahn. Ansonsten gilt: …
„Tollhub“: „Hannibal“ bemalen, Solar-Rennen fahren
Radlerinnen (81/82) stoßen zusammen
Zum Teil schwer verletzt wurden zwei alte Damen, eine 81 Jahre alt, die andere 82 Jahre, die  mit ihren Rädern in Weilheim zusammenstieße
Radlerinnen (81/82) stoßen zusammen
Doch keine Gebührensenkung
Kein Hoffnung konnte Iffeldorfs Bürgermeister Hubert Kroiß bei der Bürgerversammlung zu den Wassergebühren machen. Der Preis wird heuer nicht gesenkt. Denn die Gemeinde …
Doch keine Gebührensenkung

Kommentare