22-jähriger Dießener steckte in der Klemme

Mit 1,5 Promille festgefahren

Weilheim - Erst steckte ein Dießener mit dem Auto fest -  und dann in der Klemme. Er war nämlich mit 1,5  Promille gefahren.

Der Polizei Weilheim wurde am Sonntag gegen 2 Uhr  mitgeteilt,  dass zwischen Weilheim und Peißenberg auf der Staatsstraße 2057 ein festgefahrenes Auto steht. Die Streife fand einen 22-jährigen Dießener vor, der neben seinem Wagen stand. Die Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit brachte einen Alkoholwert von  über 1,5 Promille zutage. Es wurde eine Blutentnahme vorgenommen und der Führerschein sichergestellt. 

td

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kein Verbot für Oldtimertreffen
Das Oldtimertreffen der „Gasoline Gang“ in Peißenberg ist beliebt. Zumindest bei vielen. Aber eben nicht bei allen. Ein Anwohner hatte dagegen geklagt. Nun kam es zur …
Kein Verbot für Oldtimertreffen
Raisting wieder Bayernliga-Meister
Der neue Meister ist der alte: In einem spannenden Saisonfinale verteidigte das Luftpistolenteam aus Raisting seinen Titel in der Bayernliga.
Raisting wieder Bayernliga-Meister
Zuwachs fürs Gewerbegebiet
Das neue Antdorfer Gewerbegebiet „Steinbacher Weg“ bekommt weiteren Zuwachs: Ein Penzberger Fuhrbetrieb kann sich dort ansiedeln.
Zuwachs fürs Gewerbegebiet
„Ankommen“ in der neuen Heimat
„Ankommen“ in der neuen Heimat

Kommentare