22-jähriger Dießener steckte in der Klemme

Mit 1,5 Promille festgefahren

Weilheim - Erst steckte ein Dießener mit dem Auto fest -  und dann in der Klemme. Er war nämlich mit 1,5  Promille gefahren.

Der Polizei Weilheim wurde am Sonntag gegen 2 Uhr  mitgeteilt,  dass zwischen Weilheim und Peißenberg auf der Staatsstraße 2057 ein festgefahrenes Auto steht. Die Streife fand einen 22-jährigen Dießener vor, der neben seinem Wagen stand. Die Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit brachte einen Alkoholwert von  über 1,5 Promille zutage. Es wurde eine Blutentnahme vorgenommen und der Führerschein sichergestellt. 

td

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei Sindelsdorf wurde ein Radfahrer von einem Auto erfasst. Der Mann kam schwer verletzt ins Penzberger Krankenhaus.
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Auf die Räder, so heißt es ab dem 24. Juni wieder 21 Tage lang beim „Weilheimer Stadtradeln“
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Stadt schafft Platz für Doppelbetten
Weil in den Schlafzimmern kein Platz für Doppelbetten ist, beantragten Käufer von Penthaus-Wohnungen in Weilheim eine Änderung: Die Dachterrasse soll kleiner werden, …
Stadt schafft Platz für Doppelbetten

Kommentare