+
Die große Hochlandhalle verwandelt sich bei der Auto- und Motorradausstellung in eine Messehalle. Das Foto (aus dem Jahr 2016) zeigt die Schaufläche mit Motorrädern und – im Hintergrund in der Bildmitte – die Präsentation der Tombola-Preise. Auch die Tombola wird vom Motorsport-Club Weilheim organisiert, der die Autoschau heuer zum 43. Mal veranstaltet.

43. Ausstellung des Motorsport-Clubs Weilheim

Autos, Bikes und diesmal auch Gartengeräte

  • schließen

Automodelle von 28 Marken, dazu Motorräder, Quads, Lastwagen und E-Bikes gibt es bei der 43. Auto- und Motorradausstellung zu sehen, die der Motorsport-Club (MC) Weilheim am Wochenende, 24. und 25. März, veranstaltet. Neu ist eine Ausstellung mit Gartengeräten.

Weilheim – In der Halle, in der im vergangenen Jahr Oldtimer präsentiert wurden, werden in diesem Jahr unter anderem Mähroboter gezeigt, die sich automatisch durch Gärten bewegen können, aber auch Kleintraktoren, die sich beim Mähen genauso wie im Winterdienst einsetzen lassen. Veranstalter dieser Sonderschau ist die Firma „Endress“, die in Weilheim eine Niederlassung hat.

Die Präsentation der Gartengeräte gehört genauso zum Rahmenprogramm der Autoschau wie etwa das Kinderschminken des Bayerischen Roten Kreuzes und der Fahrsimulator der Kreisverkehrswacht Weilheim-Schongau. Auch die Bockerlbahn soll wieder ihre Runden drehen.

Zu den über 35 Ausstellern bei der Schau, die in den Hochlandhallen und im Freien stattfindet, gehören Fahrschulen, eine Versicherung, das Technische Hilfswerk und der „Zeitungsverlag Oberbayern“. Beim Bummel über die Ausstellung können sich die Besucher von Mitarbeitern der teilnehmenden Firmen beraten lassen und vielleicht auch einmal in ihrem Traumwagen Platz nehmen.

MC baut auf seine Ehrenamtlichen

Bei der traditionellen Tombola des MC gibt es heuer als Hauptpreis einen „Vespa“-Roller zu gewinnen. Ebenfalls verlost werden ein E-Bike, ein Akku-Rasenmäher und ein Alu-Cityfahrrad sowie 96 weitere Preise. Die Einnahmen aus dem Losverkauf sind eine wichtige Geldquelle für den MC, der an beiden Ausstellungstagen mit jeweils rund 40 Ehrenamtlichen vor Ort ist. Die Helfer des MC um Ausstellungsleiter Klaus Hubl engagieren sich auch an Essenständen, an denen sich die Besucher stärken können.

Die Ausstellung

des MC ist am Samstag, 24. März, und Sonntag, 25. März, jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frühlingserwachen: Hier müssen Autofahrer besonders aufpassen
Im Frühjahr mag mancher Gasfuß wieder entspannter fahren. Doch Vorsicht: Auch in der Übergangszeit drohen immer noch Schleuderpartien.
Frühlingserwachen: Hier müssen Autofahrer besonders aufpassen
Bad Bayersoier (23) rast mit 160 Sachen durchs Oberland - und es kommt noch dicker
Ein 23-Jähriger aus Bad Bayersoien ist statt mit 100 km/h mit 160 durch die Gegend gerast - bis ihn die Polizei stoppte. Bei der Kontrolle wurde klar: Der Mann und sein …
Bad Bayersoier (23) rast mit 160 Sachen durchs Oberland - und es kommt noch dicker
Schweizer Radlerin kollidiert mit Ehemann und verletzt sich schwer am Kopf
Schwer verletzt hat sich eine Schweizerin, die am Donnerstag in Weilheim mit ihrem Radl gestürzt ist. Sie ist ausgerechnet mit ihrem Ehemann, der auch auf dem Rad saß, …
Schweizer Radlerin kollidiert mit Ehemann und verletzt sich schwer am Kopf
Eine Expertin erklärt: Warum der „Tatort“ nichts für Kinder ist
Dürfen Kinder Fernseh-Sendungen für Erwachsene mitanschauen? Expertin Mechtild Gödde von der Katholischen Jugendfürsorge (KJF) im Landkreis hat Tipps parat.
Eine Expertin erklärt: Warum der „Tatort“ nichts für Kinder ist

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.