Landung auf der B 2: Die schwer verletzte Weilheimerin wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UKM geflogen.
+
Landung auf der B 2: Die schwer verletzte Weilheimerin wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UKM geflogen.

Weilheim: Hubschrauber landete auf B 2 – Straße für mehrere Stunden gesperrt

73-Jährige von Lastwagen überfahren

  • Kathrin Hauser
    VonKathrin Hauser
    schließen

Schwere Verletzungen erlitt eine 73-jährige Weilheimerin, die am Freitagmorgen um 11.13 Uhr beim Überqueren der Pütrichstraße in Weilheim von einem Lastwagen überfahren wurde.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall im Kreuzungsbereich von Pütrichstraße und Krumpperstraße. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte die Weilheimerin ihr Fahrrad über die Pütrichstraße schieben, wo zu der Zeit Stop-and-go-Verkehr herrschte. Dabei geriet die Frau mit ihren Beinen unter einen Sattelzug, der von einem 33-jährigen Fahrer gelenkt wurde, der aus der Gegend von Ingolstadt kommt.

Die 73-jährige Weilheimerin musste mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau gebracht werden. Der Rettungshubschrauber landete auf der B 2 Da zunächst noch unklar war, wie die Weilheimerin unter den Lastwagen geraten konnte, wurde von der Staatsanwaltschaft München II ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. Wegen des Unfalls und damit der Gutachter in Ruhe arbeiten kann, musste die Pütrichstraße mehrere Stunden gesperrt bleiben.

Die Straßenmeisterei Weilheim und die Weilheimer Stadtwerke hatten eine innerörtliche Umleitung aufgebaut. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Weilheim sowie der Rettungsdienst waren vor Ort. Der Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare