+
Der abgemeldete Audi kann voraussichtlich im April 2020 entfernt werden. 

Abgemeldetes Auto sorgt in Weilheim  für Ärger

  • schließen

Ein Audi, der ohne Kennzeichen an der Ammerstraße in Weilheim steht, hält die Anwohner und die Stadt Weilheim auf Trab.

Wie Leser Lothar Mair berichtete, stehe das abgemeldete Kfz seit „rund einem Jahr an der öffentlichen Straße“. Der Audi würde sowohl die Müllabfuhr als auch die Straßenreinigung behindern. „Und das Fahrzeug nimmt den Anwohnern auch den Parkplatz weg“, erklärt Mair weiter. Er habe bereits bei der Polizei und dem Ordnungsamt der Stadt Weilheim angerufen – doch bisher sei nichts passiert. Wie Gerhard Bäck, Leiter der örtlichen Verkehrsbehörde der Stadt Weilheim, auf Nachfrage mitteilte, seien er und seine Kollegen „an der Sache dran“. Aus Datenschutzgründen könne er nur sagen, dass „das Fahrzeug erst nach mehrmaligen Bußgeldbescheiden abgeschleppt werden kann“. Zwischen diesen Strafzetteln müsse aber eine bestimmte Frist von Seiten der Stadt eingehalten werden.

Sollte das Auto abgeschleppt werden, „müssen wir es erst lagern, bevor wir es entsorgen können“, erklärte Bäck weiter. Bis es aber zum Abschleppen kommt, „wird’s schon April werden“. Derzeit sind „im Stadtgebiet vier bis fünf Autos“ abgemeldet, die auf öffentlichen Straßen stehen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

War kurz abgelenkt: SUV-Fahrer kracht in Familien-Van mit Jugendlichen an Bord - Großeinsatz auf A95
Ein schwerer Unfall hat sich auf der A95 zwischen Penzberg und Iffeldorf ereignet. Offenbar wollte ein Audi-SUV-Fahrer gerade das Innenlicht anmachen - und passte kurz …
War kurz abgelenkt: SUV-Fahrer kracht in Familien-Van mit Jugendlichen an Bord - Großeinsatz auf A95
Penzberg:  Ja zu Imbisswagen am Stadtplatz - vielleicht gibt‘s im Sommer auch Liegestühle
Am Rand des Penzberger Stadtplatzes darf ein Imbisswagen mit überdachtem Bereich aufgestellt werden, samt Stühlen und Tischen – und an Sommertagen vielleicht mit …
Penzberg:  Ja zu Imbisswagen am Stadtplatz - vielleicht gibt‘s im Sommer auch Liegestühle
Die Wahl kann kommen, die Helfer stehen bereit
Die Kommunalwahl naht mit großen Schritten, in den Landkreis-Kommunen laufen die Vorbereitungen für den 15. März auf Hochtouren. Eine wichtige Aufgabe kommt dabei am …
Die Wahl kann kommen, die Helfer stehen bereit
Arzt mit deutlicher Warnung vor besorgniserregender Krankheitswelle: „Dunkelziffer extrem hoch“
Eine Krankheit, die deutlich gefährlicher ist als Corona, ist im Landkreis angekommen. 301 nachgewiesene Fälle wurden gemeldet. Die Dunkelziffer ist wohl ungleich höher, …
Arzt mit deutlicher Warnung vor besorgniserregender Krankheitswelle: „Dunkelziffer extrem hoch“

Kommentare