Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer

Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer

Neue Betreiber sind keine Unbekannten

Gute Neuigkeiten für Eis-Fans: Weilheim bekommt beliebtes Café zurück

  • schließen

Es war eines der Cafés in Weilheim, seine Schließung ein Schreck für Eisliebhaber: Im November 2017 machte das Alpenkuss an der Pöltner Straße zu. Für alle Fans gibt es jetzt gute Neuigkeiten. 

Das Alpenkuss wird wiedereröffnet - und zwar schon am Donnerstag, 1. Februar. Das teilt Ex-Inhaberin Alexandra Arnold auf der Facebookseite des Cafés mit. 

Die Weilheimerin hatte im November vergangenen Jahres überraschend - auch über Facebook - verkündet, das Café dicht zu machen. Aus „privaten Gründen“, wie es damals hieß. Sie habe damals keine andere Möglichkeit gesehen, so Arnold auf Nachfrage. „Ich habe noch andere Aufgaben und außerdem zwei kleine Kinder.“ 

Es freue sie aber sehr, dass für das Alpenkuss ein neuer Betreiber gefunden wurde: Giuseppe und Cristina Agostino. In der Weilheimer Gastro-Szene keine Unbekannten, das Paar betrieb früher das Café Roma in der Admiral-Hipper-Passage. Nach einer längeren Pause in ihrem Heimatland Italien sind die beiden jetzt wieder zurück. 

Der Plan: Die Agostinos werden das Alpenkuss unter diesem Namen und mit bewährtem Konzept weiter betreiben, so Arnold. Ihr Eis machen die Betreiber selbst, wie Arnold. „Ich habe sie eingearbeitet“, sagt die Weilheimerin. Auch beliebte Angebote wie die Alpenkuss-Limo oder die Stramme Henne - ein Frühstück - wird es wieder geben. Einzig Kuchen und Torten lassen die Agostinos liefern. Die hatte Arnold immer selbst gebacken.

Rubriklistenbild: © pixabay

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Wäre der Stand-Up-Paddler wenige hundert Meter später ins Wasser gestürzt, hätte er vielleicht nicht überlebt. Doch dem Ort und den Menschen dort verdankt er nun sein …
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Schlagabtausch ums „Gärtnereiquartier“
Das Thema „Gärtnereiquartier“ zieht offenbar die Leute an. Bei der Bürgerversammlung in Sees-haupt am Donnerstagabend war der Saal mit etwa 120 Besuchern gut gefüllt. …
Schlagabtausch ums „Gärtnereiquartier“
Perfekter Gesundheitsservice: Mehr als 20 Ärzte unter einem Dach
Es war am Anfang eine schwere Geburt gewesen, entsprechend zufrieden und erleichtert waren die Beteiligten nun: Am Freitag wurde das neue Weilheimer Ärztehaus an der …
Perfekter Gesundheitsservice: Mehr als 20 Ärzte unter einem Dach
Was für eine Posse: Straßenmarkierung wird erst vergessen, dann fällt das Material vom Lkw
Das ist wirklich nicht zu fassen: Erst wurde die Erneuerung der Straßenmarkierung an der Sonnenstraße in Peißenberg vergessen, dann fiel das Material bei der Anlieferung …
Was für eine Posse: Straßenmarkierung wird erst vergessen, dann fällt das Material vom Lkw

Kommentare