+
Auf der Empore und im Altarraum brachten die Musiker ihre Instrumente zum Klingen. 

Weilheim

Klanggewaltiges in der Apostelkirche

Weilheim - Der Posaunenchor spielte in der Apostelkirche für über 110 Zuschauer - und beeindruckte dabei.

Klanggewaltig ist das Konzert gewesen, das der Posaunenchor der evangelischen Apostelkirche Weilheim präsentiert hat. 20 Trompeter und Posaunisten sowie ein Paukenspieler führten in der Kirche Werke früher Komponisten wie Jacobus Gallus und Giovanni Gabrielli auf, aber auch Stücke der Barockmusik und von Komponisten aus dem 20. Jahrhundert.

„Das Interesse der Besucher war beachtlich“, heißt es in einer Pressemitteilung über die Veranstaltung. Deutlich über 100 Menschen seien gekommen, um dem Posaunenchor zuzuhören, der auf eine über 40-jährige Geschichte zurückblicken kann.

Bezirkskantor Walter Erdt, der die Leitung des Ensembles vor 25 Jahren von Wolfgang Pröbstl übernommen hatte, steuerte zu der Veranstaltung eine Eigenkomposition bei. Inzwischen steht Gundula Kretschmar an der Spitze des Chors.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei Sindelsdorf wurde ein Radfahrer von einem Auto erfasst. Der Mann kam schwer verletzt ins Penzberger Krankenhaus.
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Auf die Räder, so heißt es ab dem 24. Juni wieder 21 Tage lang beim „Weilheimer Stadtradeln“
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Stadt schafft Platz für Doppelbetten
Weil in den Schlafzimmern kein Platz für Doppelbetten ist, beantragten Käufer von Penthaus-Wohnungen in Weilheim eine Änderung: Die Dachterrasse soll kleiner werden, …
Stadt schafft Platz für Doppelbetten

Kommentare