+
In der Einbahnstraße kam es zu der Auseinandersetzung. 

Weil einer gegen die Einbahn fuhr 

Autofahrer raufen auf der Straße

In einen handfesten Streit mit einer Rangelei mitten auf der Pöltnerstraße artete in der Weilheimer Altstadt eine Meinungsverschiedenheit zwischen zwei Autofahrern aus.  

Weilheim – Auslöser war ein verbotenes Wendemanöver eines Autofahrers (27) aus München in der als Einbahn ausgewiesenen Straße, das einen Peißenberger (61) auf die Palme brachte.Laut Polizeibericht wendete der Münchener am Donnerstag gegen 10 Uhr in der Pöltnerstraße und fuhr wenige Meter entgegen der Einbahnstraße, um dann in Richtung Oberer Graben weiterzufahren. Ein Peißenberger (61), der mit seinem Auto in der Pöltnerstraße stadteinwärts fuhr, wollte den Münchener auf seinen Verstoß aufmerksam machen „und zum Umkehren zwingen“, so Bernd Schewe, Vize-Chef der Weilheimer Polizei. Erst gab in einem Streit ein Wort das andere, dann stellte sich der Peißenberger vor den Wagen des Müncheners, um diesen am Wegfahren zu hindern. Der Münchener wiederum ließ laut Schewe sein Auto langsam anrollen und versuchte damit, den Peißenberger wegzuschieben.

Darüber war dieser so erbost, dass er mit einer Hand auf die Motorhaube des Wagens schlug. Daraufhin stieg der Münchener aus seinem Auto und griff den Peißenberger an, so dass es zu einer Rangelei auf der Straße kam.

Fazit der Auseinandersetzung laut der zu Hilfe gerufenen Polizei: Der Wagen des Müncheners weist eine leichte Delle an der Motorhaube und einen Kratzer am Kotflügel auf. Der Peißenberger muss sich nun strafrechtlich wegen Nötigung im Straßenverkehr und Sachbeschädigung verantworten, der Autofahrer aus München wegen versuchter Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Nötigung.  gre

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Fünfmal in Folge haben die Basketballer des TSV Weilheim in der Bayernliga gewonnen. Jetzt soll gegen Unterhaching ein weiterer Sieg folgen.
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor
Ausgerechnet bei der Jugendverkehrsschule der Polizei in Peißenberg ist ein betrunkener Handwerker aus Schongau vorgefahren. 
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor
Eismärchen wird zur Disco
Eisdisco und Jupa-Party - das erwartet die Besucher des „Eismärchens“ in Penzberg am Samstag.
Eismärchen wird zur Disco

Kommentare