+
Bei einem Unfall mit einem Ferrari entstand am Donnerstag ein gigantischer Sachschaden.

Spektakulärer Zusammenstoß

Nach Aldi-Einkauf: Unfall mit Luxus-Sportwagen - Riesiger Schaden entsteht

  • schließen
  • Kathrin Hauser
    Kathrin Hauser
    schließen

Eine 22-Jährige übersah bei Aldi in Weilheim ausgerechnet einen Ferrari und die beiden Autos prallten zusammen. Die Höhe des Schadens ist kaum zu glauben. 

Dieser Aldi-Einkauf in Weilheim wurde sehr teuer: Nach ihrem Einkauf bei dem beliebten Discounter wollte eine 22-Jährige aus Weilheim am Donnerstagabend gegen 18.35 Uhr nach links in die Münchener Straße einbiegen und übersah dabei einen Ferrari „F 149“, der von einem 47-jährigen Weilheimer gesteuert wurde. Es kam zum Zusammenstoß. 

Unfall mit Ferrari nach Aldi-Einkauf: Wirtschaftlicher Totalschaden

Beide Fahrer wurden dabei leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 185.000 Euro. Allein am Ferrari entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von 170.000 Euro, was ein Totalschaden ist. Der Radlauf des Luxus-Sportwagens wurde bei dem Zusammenstoß verstellt.

Lesen Sie auch: Ein Real Madrid-Spieler hat einen neuen Rolls Royce - und zwar aus Schongau. Was dort für Begeisterung sorgte, handelte dem Kicker daheim einen Haufen Ärger ein.

Ein 21-jähriger Münchner rutschte bei Regen von der Mautstraße von Vorderriß. Dummerweise saß er in einem superteuren Luxus-Sportwagen. Der ist jetzt Schrott.

Sie sind negativ aufgefallen: Durch Garmisch-Partenkirchen sind am Pfingstmontag Luxus-Sportwagen gefahren - angeblich zu schnell. Die Polizei wurde alarmiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Penzbergs neues Quartier: 179 Wohnungen auf vier Geschossen
In Penzberg sollen 179 neue Wohnungen in Mehrfamilienblöcken entstehen. Diese sind im Viertel an der Birkenstraße geplant. Der Bauausschuss entschloss sich zur größten  …
Penzbergs neues Quartier: 179 Wohnungen auf vier Geschossen
„Stoa 169“: Die Bagger rollen
Die Bagger schaffen an der Pollinger Ammerschleife Tatsachen: Die Bauarbeiten für die „Stoa 169“ haben begonnen. 
„Stoa 169“: Die Bagger rollen
Peißenberg: Zum Jubiläum eine Extraportion Fasching
Die kommende Faschingssaison wird eine ganz besondere in Peißenberg: Der Faschingsverein „Frohsinn 2000“ feiert sein 20-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum gibt es besonders …
Peißenberg: Zum Jubiläum eine Extraportion Fasching
Eine Schule, die alle begeistert
Voller Vorfreude hat der Stadtrat das Bebauungsplanverfahren für die Waldorfschule am Ostrand Weilheims eingeleitet. Die vom Stararchitekten Francis Kéré geplanten …
Eine Schule, die alle begeistert

Kommentare