1 von 24
Gute Stimmung: am Samstag auf der „Weilheimer Wiesn“.
2 von 24
Gute Stimmung: am Samstag auf der „Weilheimer Wiesn“.
3 von 24
Gute Stimmung: am Samstag auf der „Weilheimer Wiesn“.
4 von 24
Milchkönigin Melanie Maier (l.) besuchte die Orla am Samstag.
5 von 24
Aus Weilheims Partnerstadt Narbonne kommt die Brauerei, die mit ihrem Stand in der Stadthalle vertreten ist.
6 von 24
Elektroautos stellt die Firma „Schaller“ auf der Orla vor.
7 von 24
Eine Majestät im Festzelt: Die Bayerische Bierkönigin Lena Hochstraßer kam am Eröffnungstag auf die Orla. 
8 von 24
Ein Taferlmadl war beim offiziellen Messerundgang dabei. Links im Bild: Minister Markus Söder.

Auf dem Stadthallengelände ist derzeit viel los

Bilder von der Orla und der Weilheimer Wiesn

  • schließen

Tagblatt-Fotograf Ralf Ruder sammelte auf der 21. Oberlandausstellung (Orla) und der 2. Weilheimer Wiesn viele Eindrücke. Die Ausstellung auf dem Gelände an der Stadthalle dauert noch bis kommenden Dienstag, 3. Oktober. Die Wiesn gab es nur am Freitag und Samstag.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

„Keine Berliner Verhältnisse“ für Bayern
Gedulden mussten sich die Besucher, die auf dem Weilheimer Volksfest auf Ministerpräsident Markus Söder warteten. Der stand im Stand im Stau und hielt seine Rede mit …
„Keine Berliner Verhältnisse“ für Bayern
Weilheim
Ganz Weilheim feiert mit seinen Gästen
Das Weilheimer Volksfest ist offiziell eröffnet. Bis zum Pfingstmontag wird jetzt kräftig gefeiert. 
Ganz Weilheim feiert mit seinen Gästen
Huglfing
Der Trommlerzug Huglfing feiert 20-jähriges Bestehen - Die besten Bilder
In Huglfing feierte der Trommlerzug sein 20-jähriges Bestehen mit einem großen Fest. Wir zeigen die schönsten Bilder vom Umzug.
Der Trommlerzug Huglfing feiert 20-jähriges Bestehen - Die besten Bilder
Seeshaupt
Bei Seeshaupt: Zug kracht in Auto - Fotos
Nahe Seeshaupt ist am Montag ein Zug in ein Auto gekracht. Der Bahnübergang, den der Wagen überquerte, war unbeschrankt. Die Insassen des Fahrzeugs starben bei dem …
Bei Seeshaupt: Zug kracht in Auto - Fotos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.